Hauptspeise/ Salat/ Vegan

Der beste vegane Kartoffelsalat mit Virginia-Steaks

Der beste vegane Kartoffelsalat - The Vegetarian Diaries

Meinen absolut liebsten veganen Kartoffelsalat habe ich euch hier schon das ein oder andere mal präsentiert. Sei es in Kombination mit einem Soja-Schnitzel oder einer selbstgemachten Seitan-Wurst. Den Salat gab es natürlich schon viel häufiger. Vor allem zum Grillen einer der treusten Begleiter. Super einfach und schnell vorzubereiten, schmeckt er dann am nächsten Tag auch noch ein kleines Stück besser. Viel mehr kann man eigentlich gar nicht wollen. Dazu gab es diesmal die Virginia Steaks von wheaty. Auch die sind einfach nur klasse. Solltet ihr einmal ausprobieren!

bester veganer Kartoffelsalt mit Virginia-Steaks

Rezept drucken
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

  • 5 große Kartoffeln
  • 250 g Räuchertofu
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleines Glas Gewürzgurken
  • 3 El Remoulade (vegan, z.B. im Alnatura)
  • 4 El Gurkenwasser
  • Salz, Pfeffer
  • Virginia-Steak (von wheaty)

Zubereitung

1

Kartoffeln schälen und abkochen. Etwas auskühlen lassen und anschließend in kleine Würfel zuschneiden. Den Räuchertofu und die Gurken ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel teilen. 

2

In einer großen Schüssel alle Zutaten miteinander vermischen. Mit dem Gurkenwasser, Remoulade, Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach persönlicher Vorliebe kann man auch etwas mehr der Remoulade hinzugeben.

3

Die Virginia-Steaks in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten scharf anbraten und mit dem Kartoffelsalat anrichten. 

Notes

Ergibt zwei Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

7 Kommentare

  • Antworten
    Rowena Görsch
    31. August 2013 at 20:45

    Hihi, Verginia Steaks gabs heute beim grillen. Sie sind lecker, aber mir persönlich schon zu "fleischig" und irgendwie mag ich zu viel Pfeffer nicht. Würde sie gerne selbst marinieren.

    • Antworten
      vegetarian
      2. September 2013 at 19:49

      finde es gerade super, dass die steaks mal wirklich gut gewürzt sind. wird leider viel zu selten gemacht 😉
      hast du schon vergleichbare produkte ausprobiert und kannst etwas empfehlen?

  • Antworten
    ak - ut
    5. September 2013 at 11:38

    sitze hier gerade mit dem leckeren kartoffelsalat und lese 🙂

    lg anja

  • Antworten
    Kartoffelsalat mit gewürzten Blätterteigstangen – The Vegetarian Diaries
    24. Juli 2017 at 14:54

    […] und entsprechend sollte man sich so langsam wieder ein paar Gedanken zu Beilagen etc. machen. Meinen liebsten Kartoffelsalat habe ich euch ja schon mehr als einmal präsentiert. Heute eine kleine Abwandlung. Statt dem […]

  • Antworten
    Kartoffelsalat mit Räuchertofu – The Vegetarian Diaries
    26. Juli 2017 at 16:18

    […] gut geklappt. Heute gibt es eine kleine Abwandlung eines Klassikers hier im Blog: Meinen, unseren Lieblings-Kartoffelsalat. Diesmal in Kombination mit frischem, knackigem Feldsalat und scharf angebratenen […]

  • Antworten
    8 vegane Rezepte für Silvester - The Vegetarian Diaries
    28. Juli 2017 at 20:12

    […] Kartoffel-Salat: Einer der Dauerbrenner hier im Blog. Mit etwas Räuchertofu und frischem Schnittlauch immer wieder ein Genuss. Dazu passend ein paar vegane Würstchen oder Steaks und ihr seid aus dem gröbsten raus. […]

  • Hinterlasse eine Nachricht