Salat/ Uncategorized/ Vegan/ Vorspeise/ Winter

frischer Kartoffelsalat mit Räuchertofu-Slices

Vor einiger Zeit hatte ich an dieser Stelle geschrieben, dass ich mir vorgenommen habe nicht nur öfter Salat zu essen, sondern auch hier zu veröffentlichen. Vor allem durch Christina und ihre große Liebe für Salate in allen Variationen hat das bisher auch ganz gut geklappt. Heute gibt es eine kleine Abwandlung eines Klassikers hier im Blog: Meinen, unseren Lieblings-Kartoffelsalat. Diesmal in Kombination mit frischem, knackigem Feldsalat und scharf angebratenen Räuchertofu-Scheiben.
Zutaten
5 große Kartoffeln
1/2 Zwiebel
1 kleines Glas Gewürzgurken
2 El Remoulade (vegan, z.B. im Alnatura)
4 El Gurkenwasser
Salz, Pfeffer
Schnittlauch
250 g Räuchertofu
75 – 100 g Feldsalat









1) Kartoffeln in Wasser abkochen, etwas auskühlen, pellen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Schnittlauch fein hacken. Die Gewürzgurken in kleine Ringe oder Würfel zuschneiden. 
2) Alle Zutaten miteinander vermischen und mit der Remoulade, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm) und in einer Pfanne mit etwas Öl kräftig anbraten, bis er von beiden Seiten gut gebräunt ist. 
3) Feldsalat waschen und gegebenenfalls vom Strunk befreien. Den Kartoffelsalat mit dem Räuchertofu und Feldsalat anrichten, etwas Schnittlauch darüber geben und schmecken lassen. 

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht