Salat/ Vegan

Kartoffelsalat mit gewürzten Blätterteigstangen

Rezept -Kartoffelsalat mit Blätterteigstangen - The Vegetarian Diaries

So langsam aber sicher geht es wieder in Richtung Sommer und Grillsaison. Wir haben letztes Wochenende das erste mal gegrillt und entsprechend sollte man sich so langsam wieder ein paar Gedanken zu Beilagen etc. machen. Meinen liebsten Kartoffelsalat habe ich euch ja schon mehr als einmal präsentiert. Heute eine kleine Abwandlung. Statt dem Räuchertofu gibt es Zwiebeln, frische Gurken und Schnittlauch. Dazu gab gewürzte Blätterteigstangen. Ganz einfach zu machen und eine tolle Abwechslung! Vor allem sind den Ideen und Kombinationsmöglichkeiten bezüglich der Gewürzauswahl keine Grenzen gesetzt! Wird es bald definitiv mal wieder geben.

Kartoffelsalat mit gewürzten Blätterteigstangen

Rezept drucken
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

  • Kartoffelsalat
  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 125 g Sojasahne
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
  • 3 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 saurer Apfel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • frischer Schnittlauch
  • Stangen
  • Blätterteig
  • Sesam, Schwarzkümmel
  • Oregano, Thymian, Rosmarin
  • BBQ-Gewürz

Zubereitung

1

Kartoffeln abkochen, anschließend pellen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. Mit der Sojasahne, Gemüsebrühe, Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer vermischen und für 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln in dünne Ringe teilen und halbieren.

2

Gurke, Apfel und Sellerie waschen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend alle Zutaten miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3

Für die Sesamstangen den Blätterteig rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach entnehmen und für einige Minuten antauen lassen. Anschließend sollten sich die Platten gut schneiden lassen. Jeder der Blätterteig-Schieben in jeweils drei lange Streifen zuschneiden. Mit den Gewürzen nach belieben bestreuen und für ca. zehn Minuten im Backofen bei 180°C ausbacken.

4

Sofort mit dem Salat servieren und schmecken lassen. Die Blätterteigtaschen sollten ideaerweise am gleichen Tag verzehrt werden, da sie sonst recht schnell weich werden.

Notes

Ergibt zwei gute Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    Missy Cookie
    14. April 2014 at 6:31

    Das klingt wirklich herrlich, den werde ich mit Sicherheit auch mal zum Grillen kredenzen.

    LG,
    Cookies

    • Antworten
      vegetarian
      15. April 2014 at 6:23

      unbeding! und die blätterteig-stangen passen auch ganz hervorragend zu anderen anlässen!

    Hinterlasse eine Nachricht