Süß/ Uncategorized

schneller Orangen-Marmorkuchen

Manchmal muss es einfach ein bisschen schneller gehen mit dem Backen und einen Marmorkuchen gab es hier auch noch nicht. Vondaher bietet sich das Rezept mehr als an:
Zutaten:
4 Eier
250 g Zucker
Prise Salz
125 ml Öl
125 ml Orangensaft
250 g Mehl
1 EL Backpulver
3 Tl Kakaopulver
1) Eier mit Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Anschließend nach und nach das Öl und den Orangensaft unterheben.
2) Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Zuckermasse heben.
3) Die Hälfte des Teiges mit dem Kakaopulver vermischen und beide Teigmassen abwechselend in eine eingefettete Kastenform geben.
4) Im vorgeheizten Backofen bei 170°C für ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Anschließend auskühlen lassen und auf Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben
Sehr leckere Kombination mit dem Orangensaft. Beim nächsten Mal gibt es noch ein wenig frisch geriebene Orangen und Zitronen zum Verfeinern.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Charlotte
    28. Juni 2011 at 15:50

    Der sieht total lecker aus! Und wie toll du die Musterung hinbekommen hast – Respekt!

  • Antworten
    Christina
    28. Juni 2011 at 17:25

    wooow, ich wünschte mein marmorkuchenmuster würde auch mal so schön werden!

  • Antworten
    bärenhunger
    29. Juni 2011 at 6:20

    Das ist ein toller Marmorkuchen. Sieht so schön saftig aus und die Marmorierung erst… mir läuft jedes Mal das Wasser im Mund zusammen wenn ich hinschaue.

  • Antworten
    The Vegetarian Diaries
    29. Juni 2011 at 8:50

    bei der musterung war ich auch ein bisschen überrascht, dass das soooo gut geklappt hat.
    dabei war das noch nicht mal wirklich beabsichtigt 😉
    und saftig war er auf jeden fall. einfach darauf achten, dass er nicht allzulange im ofen ist

  • Hinterlasse eine Nachricht