Hauptspeise/ Herbst/ Ofengerichte/ Uncategorized/ Vegetarisch

Pizza Vegetariano con Peperone, Zucchina e Funghi

Und schnell eine weitere Pizza-Variante! Dürfte für dieses Jahr die zehnte Variante sein und es werden auf jeden Fall noch einige folgen. Pizzen sind einfach viel zu lecker, als das ich lange ohne auskommen würden. Darüberhinaus schnell gemacht, vielfältig belegt und gut vorzubereiten. Und ich darf euch an dieser Stelle schon verraten, dass ich auch endlich einmal fündig geworden bin und eine Pizzeria gefunden habe, die sehr abwechslungsreiche und wahnsinnig leckere vegane / vegetarische Pizzen anbietet. Dazu bald mehr. Als Grundlage diente hier noch einmal das Basilikum-Pesto, das es bereits bei der fantastischen Basilikum-Tomaten-Mozarella Pizza gab.

Zutaten

Teig

200 g Weizenmehl (Type 550)
30 g Hartweizengrieß

130 ml Wasser

5 g frische Hefe


Prise Salz 

Belag
4 Champignons
1 rote Paprika
1 rote Zwiebel
1 kleine Zucchini
1 Knoblauchezhe
Salz, Pfeffer
Mozarella-Streukäse
Basilikum-Pesto (hier)
1) Für den Teig: Das Mehl mit Grieß und Salz vermischen. Hefe in Wasser auflösen und alles zu einem Hefeteig verarbeiten (z.B. mit der Küchenmaschine oder Knethaken). Knapp eine halbe Stunde gehen lassen und anschließend über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
2) Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank entnehmen, noch mal kurz durchkneten und auf Raumtemperatur erwärmen lassen. 
1) Für den Belag: Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und das Gemüse mit der Knoblauchzehe kurz scharf anbraten und kräftig mit  Salz und Pfeffer würzen. 
2) Teig ausrollen und mit dem Pesto bestreichen. Gemüse auf der Pizza verteilen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für knapp 15 Minuten ausbacken.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Eva@FoodVegetarisch
    19. Oktober 2012 at 10:23

    Das Rezept liest sich sehr nach Ausprobieren! Und auf die Infos über die Pizzeria bin ich schon sehr gespannt.
    Neugierige Grüße, Eva

    • Antworten
      The Vegetarian Diaries
      20. Oktober 2012 at 11:32

      einen guten hunger! fotos und bericht folgen ganz bald und es war wirklich verdammt lecker 🙂

  • Antworten
    Plueschnase Lilly
    19. Oktober 2012 at 14:45

    Und jetzt ein Stück davon essen..mhm jam jam..:)

  • Hinterlasse eine Nachricht