Uncategorized

Veggie-Nuggets auf Linsen-Soße und Reis

Schaut man sich das Kühlregal eines “normalen” Supermarkts an findet man dort mittlerweile jede Menge “Fleischersatzprodukte” oft auf Basis von Tofu oder Milchprodukten. Vom Aussehen kann man diese, wenn sie paniert sind sowieso nicht mehr von ihren vermeintlichen Vorbildern unterscheiden und auch geschmacklich fällt es manchmal schwer zu glauben, dass es sich da wirklich um ein rein vegetarisches Produkt handelt. Ein gutes Beispiel sind z.B. die Veggie Nuggets , die wir für folgendes Rezept verwendet haben. Sehr empfehlenswert!

Zutaten:

1 Möhre
3 Kartoffeln
4 Champignons
1 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
100 g rote Linsen
100 g Cocktailtomaten
Salz
Pfeffer
Muskat
100 g Crème Fraîche
Veggie Nuggets (z.B. von Valess)
Basmatireis
1) Möhren und Kartoffeln schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln mit den Linsen für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fertig sind. Abgießen und zur Seite stellen.
2) Zwiebel und Knoblauch abziehen und in Stücke hacken. Champignons und Cocktailtomaten waschen und in dünne Scheiben bzw. kleine Stücke schneiden.
3) In der Zwischenzeit den Basmatireis nach Packungsanweisung zubereiten.
4) In einer Pfanne die Zwiebeln in etwas Öl glasig braten und die Champignons, Möhren und den Knoblauch hinzugeben und anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, Crème Fraîche unterrühren und anschließend die Tomaten, Kartoffeln und Linsen hinzugeben.
5) Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bei kleiner Hitze stehen lassen. Die Veggie-Nuggets kurz in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten.
Alles zusammen anrichten und servieren. Ergibt 2 große Portionen

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht