Brot/ Uncategorized/ Vegan/ Vegetarisch

Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen, Sesam und Leinsamen

Ausnahmsweise mal ein Brot, das nicht vom Ploetzblog stammt. Die Variante gab es hier schon einige Male. Schmeckt mir persönlich immer wieder sehr gut, auch wenn ich zugeben muss, dass die Mengenverhältnisse im Vergleich zu den meisten anderen Brotrezepten ein wenig speziell sind. 42 g frische Hefe für ein normales Kastenbrot sind schon recht viel. Aber der Geschmack entscheidet in diesem Fall am Ende und der stimmt!
Der ein oder andere hat es vielleicht auch schon erkannt. Dies ist das Brot welches vor einigen Tagen zusammen mit der veganen Leberwurst zu sehen war.

Zutaten:
400 g Dinkelvollkornmehl
150 g Weizenvollkormehl
500 ml Wasser
42 g frische Hefe
50 g Sonnenblumenkerne
40 g Sesam
15 g Leinsamen
2 Tl Salz
2 Tl Brotgewürz

1) Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Alle anderen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
2) Hefewasser hinzugeben und für einige Minuten verrühren. Den Teig auf mittlerer Stufe für knapp 5 Minuten mit der Küchenmaschine zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Anschließend in eine Kastenform geben.
3) Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca. 55 Minuten backen und auskühlen lassen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    KnitBee
    3. Mai 2012 at 13:38

    Dieses tolle Brot backe ich auch schon seit einer ganze Weile und es schmeckt uns allen wirklich gut. Mein Rezept ist ein bisschen anders, falls du gucken magst http://knitbee29.blogspot.de/2011/09/brot-backen.html
    ♥liche Grüße
    Bine

  • Hinterlasse eine Nachricht