Hamburg/ Veggie Guide

veganes Bio-Café in Hamburg-Altona

Achtung: Das Goodies in Hamburg ist seit 2017 dauerhaft geschlossen! 

Goodies Hamburg - The Vegetarian Diaries

Für alle, die in Hamburg wohnen beziehungsweise öfter zu Besuch sind, gibt es tolle Neuigkeiten: Seit dem 10.Oktober gibt es mit dem Goodies das erste rein vegane Bio-Café mit einem riesigen Angebot an Kaffeespezialitäten, Smoothies, Kuchen & Torten, Cookies, Salaten, Backwaren, Suppen und und und. Das Beste daran: Alle Gerichte und Getränke sind rein pflanzlich und biozertifizert! Wem der Name Goodies irgendwie bekannt vorkommt, der kennt die Cafés vielleicht aus Berlin. Dort gibt es mittlerweile schon fünf Filialen und auch die erste Filiale in Leipzig soll bald eröffnet werden

Genau wie in einer Filiale in der Hauptstadt, hat sich das Goodies hier in Hamburg nun quasi mit dem Veganz zusammengetan und nutzt die Räumlichkeiten, die im Gebäude vorhanden sind. Nach zwei bisher eher durchwachsenen Anläufen mit vorherigen Partnern im Veganz, sind nun aller guten Dinge hoffentlich drei.

Für eine Übersicht der anderen Filialen und der im Goodies angebotenen Speisen und Getränke, könnte ihr einfach auf der Website vorbeischauen.

Die Eröffnung hier in Hamburg fand am 10. Oktober statt und so etwas lässt man sich natürlich nicht zweimal sagen und so bin ich direkt am Freitagmorgen vor Ort gewesen.
Statt also zu Hause zu frühstücken, habe ich das Ganze einfach spontan in das Goodies verlegt. So gab es für mich einen unfassbar leckeren Creamy Apple Pie (Vanille Soja Milch, Apfelmus und Zimt = Hammer!), einen Laugenbagel belegt mit Avocardocrème, Humus, Antipasti und Salat und als Abschluss ein Stück Chocolate Peanut Torte.

Viel mehr kann man von einem Frühstück nicht verlangen. Danach war ich dann aber auch so satt, dass ich es leider nicht mehr geschafft habe, noch einen Smoothie oder etwas anderes zu essen. Dabei hätte es noch so viel Interessantes gegeben, dass ich am besten den ganzen Tag geblieben wäre. Wird bei einem der nächsten Besuche auf jeden Fall nachgeholt!

Falls ihr in Hamburg wohnt oder in nächster Zeit einen Besuch plant, solltet ihr hier auf jeden Fall vorbeischauen. Das Goodies befindet sich in den Phoenixhöfen in Hamburg-Altona und ist mit den Buslinien 2 und 3, als auch fußläufig von Altona / Ottensen problemlos zu erreichen. Und um euch euren Besuch noch ein wenig schmackhafter zu machen, könnt ihr ganz einfach einen Smoothie-Gutschein euer Eigen nennen.

Dafür müsst ihr einfach nur einen Kommentar hier hinterlassen. Mit dem Namen, den ihr dort angebt, schaut ihr im Anschluss einfach in der Filiale in Hamburg vorbei und sagt, dass ihr bei „The Vegetarian Diaries“ kommentiert habt und nennt diesen Namen. Top oder!?

Adresse: Schützenstraße 21, 22761 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo-Sa 09:00 – 21:00 Uhr

Typ: vegan und biozertifiziert

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

18 Kommentare

  • Antworten
    Hannah
    16. Oktober 2014 at 7:55

    Lieber Arne,

    das ist ja direkt bei mir um die Ecke, wie praktisch! Den Besuch kann man auch super mit einem Einkauf im Veganz verbinden, wie passend! 😉 Danke für den Tipp, ich werde dort mal vorbei schauen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Hannah

  • Antworten
    Anonym
    16. Oktober 2014 at 11:32

    Lieber Arne,
    dein Post kommt genau zur richtigen Zeit, da ich am Wochenende einen Freund in Hamburg besuche und grade auf der Suche nach (neuen) Frühstücksmöglichkeiten war(:
    Liebe Grüße,
    Frederike

  • Antworten
    Anonym
    16. Oktober 2014 at 11:49

    Lieber Arne,
    ich muss zwar eine ganze Ecke fahren um nach Altona zu kommen, aber auch als Vegetarierin möchte ich unbedingt kreative und leckere vegane Gerichte kennen lernen.
    GLG
    Tina aus T in SH

  • Antworten
    Anonym
    16. Oktober 2014 at 15:34

    oh, das hört sich aber fantastisch an!
    vielen dank für den hinweis. werde auf jeden fall demnächst mal vorbeischauen!

    liebe grüße
    alex

  • Antworten
    Anonym
    17. Oktober 2014 at 6:47

    das goodies kenne ich aus berlin und finde es super, dass es nun auch eine filiale hier in hamburg gibt.
    da kann man den besuch beim veganz ja direkt mit einem leckern essen kombinieren 🙂

    liebe grüße
    meike s.

  • Antworten
    Anonym
    17. Oktober 2014 at 10:06

    Super cool! Und gleich um die Ecke 🙂 es wird nicht bei dem Smoothie bleiben schätze ich…
    Liebe Grüße,Tine

  • Antworten
    Annika
    18. Oktober 2014 at 9:02

    Leider haben die hier in Berlin nicht wirklich viel glutenfreies – aber vielleicht sieht es in Hamburg ja besser aus.

  • Antworten
    Brandy
    18. Oktober 2014 at 9:36

    wenns nur nicht so teuer wär, aber smoothie wir probiert! lg brandy

  • Antworten
    Anonym
    18. Oktober 2014 at 9:39

    hallo arne,
    vielen dank für deine regelmäßigen "veggie-guide" beiträge. da wird es in hamburg auf keinen fall langweilig. gerne schaue ich mal im goodies vorbei!

    lg anna

  • Antworten
    janine
    18. Oktober 2014 at 11:09

    Schöner Bericht,
    liebe Grüße, Janine

  • Antworten
    Anna
    18. Oktober 2014 at 11:55

    Das klingt ja alles sehr sehr lecker! Danke für den Bericht!

    Liebe Grüße,
    Anna.

  • Antworten
    Sarah aus H
    18. Oktober 2014 at 22:43

    Vielen Dank 🙂
    Sarah aus H

  • Antworten
    Anonym
    19. Oktober 2014 at 9:54

    oh ja, so ein smoothie gutschein ist ja super!

    -christina

  • Antworten
    Thechen
    2. November 2014 at 9:20

    Oh vielen Dank! Das ist ja großartig und eine schöne Möglichkeit die Smoothies kennen zu lernen.

    LG Theresa

  • Antworten
    Tim
    22. Dezember 2014 at 8:30

    Vielen Dank ür den tollen Bericht!! Wir werden gleich zum Frühstück herüber gehen und testen!!

    Timo und Christina

  • Antworten
    Die besten veganen Restaurants, Cafés und Imbisse in Hamburg
    28. November 2015 at 17:39

    […] Goodies: Die seit Kurzem neu eröffnete erste Filiale in Hamburg befindet sich direkt in den Räumen des veganen Supermarkt Veganz. Dort gibt es neben veganen Kuchen und Torten auch eine Auswahl veganer Brote, Brötchen, Salate und vieles mehr. Darüber hinaus gibt es auch eine Auswahl roher Torten sowie verschiedener Heißgetränke. Preise zwischen 3 und 6 Euro. […]

  • Antworten
    Anne
    4. Februar 2016 at 10:28

    Hallo,

    ich bin geradezu überwältigt von deinen tollen Tipps und werde morgen mal das Goodies ausprobieren 😉

    liebe Grüße
    Anne

    • Antworten
      Arne Ewerbeck
      5. Februar 2016 at 14:30

      Das freut mich sehr Anne :). Ich hoffe es hat geschmeckt!

    Hinterlasse eine Nachricht