Suppe/ Vegan/ Vorspeise/ Winter

Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Limetten

Süßkartoffelsuppe mit Limette - The Vegetarian Diaries

Ich bin gerade ziemlich erschrocken! Zwar hatte ich im Kopf, dass es diese Suppe so schon einmal gab, dass das aber bald schon wieder ein Jahr her ist, hat mich dann doch mehr als überrascht. Dabei war die Erinnerung an den Geschmack und die Zubereitung der Suppe gefühlt erst kurze Zeit her. So sehr kann man sich täuschen. Auf jeden Fall hat die Suppe auch fast ein Jahr später wieder ganz hervorragend geschmeckt. Vor allem die ofengeröstete Einlage hat es mir ja angetan. Wärmstens zur Nachahmung empfohlen!

Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Limetten

Rezept drucken
Ergibt: 3 Portionen

Zutaten

  • 800 g Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 getrocknete rote Chili-Schote
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Bio-Limetten
  • Oregano, Thymian, Rosmarin
  • Olivenöl

Zubereitung

1

Süßkartoffeln und die beiden Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und mit der Chilischote fein hacken.

2

Kartoffelwürfel mit etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl, Oregano, Thymian und Rosmarin vermischen und in eine kleine Auflaufform geben. Bei 200°C für 25-30 Minuten backen. Dabei ab und zu wenden.

3

Zwiebel, Chilischote und Knoblauch in einem Topf kurz andünsten. Süßkartoffel für einige Minuten hinzugeben und dann mit der Kokosmilch ablöschen. Gemüsebrühe unterrühren und für 15 Minuten leise köcheln lassen.

4

Die Suppe mit einem Pürierstab mixen und mit Limettensaft und den Gewürzen abschmecken. 

Notes

Die Einlage rechtzeitig aus dem Ofen entnehmen und mit der Suppe servieren. Ergibt 3 gute Portionen

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

13 Kommentare

  • Antworten
    Christina
    6. März 2014 at 11:03

    Tolle Farbe, tolles Bild!

    Liebe Grüße, Christina

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    6. März 2014 at 11:29

    Hmmmmm, das sieht köstlich aus und da ich sowohl Süßkartoffeln als auch Kokos sehr mag, steht dieses Süppchen auf meiner To-Do-Liste 🙂

    Liebe Grüße…

    • Antworten
      vegetarian
      7. März 2014 at 7:09

      dann drängt sich diese kombination ja quasi direkt auf 🙂

  • Antworten
    stilblume
    6. März 2014 at 11:51

    Das sieht echt toll aus, Süßkartoffeln stehen bei mir momentan ganz hoch im Kurs…!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

    • Antworten
      vegetarian
      7. März 2014 at 7:10

      hier auch! lange mochte ich sie irgendwie gar nicht. waren mir oft zu weich im vergleich zu "normalen" kartoffeln. ein gück, dass sich das mittlerweile geändert hat 🙂

  • Antworten
    Krisi
    6. März 2014 at 15:12

    Hm, süsskartoffelnsuppe..sooo lecker=) Tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten
    Eckel's Küche
    6. März 2014 at 18:32

    Hi!
    Ich bin zwar kein Vegetarier 😀 aber die Suppe finde ich wirklich klasse!
    Steht definitiv auf meiner to Do-Liste!
    Grüße,
    Fabian

    • Antworten
      vegetarian
      7. März 2014 at 7:11

      das freut mich! bin gespannt wie sie dir schmecken wird!

  • Antworten
    Laura von As
    10. März 2014 at 18:18

    Tolles Rezept. War echt lecker. Für mich konnte es nur etwas mehr Limone sein, aber sonst einfach super!

    • Antworten
      Laura von As
      10. März 2014 at 18:18

      Limette meinte ich natürlich!

    • Antworten
      vegetarian
      11. März 2014 at 7:28

      freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat! ich persönlich mag es nicht so sehr, wenn es zu viel limette wird ;). aber da kann man ja einfach noch limette auf dem tisch mit anbieten, so dass jeder nach geschmack nachgeben kann!

    Hinterlasse eine Nachricht