Sommer/ Süß/ Uncategorized/ Vegan/ Vorspeise

Erdbeer-Birnen-Crumble Muffins

Letzten Monat habe ich euch hier bereits die fantastischen Erdbeer-Rhabarber-Crumble Muffins mit Marzipan gezeigt. Bevor die Erdbeersaison dann leider bald wieder vorbei ist, gibt es noch schnell eine weitere, recht ähnliche Variante. Wie in der ursprünglichen Version statt mit Rhabarber diesmal wieder mit Birnen. Dazu gab es ein wenig Marzipan und einige Mandelstifte. Welche Variante nun besser geschmeckt hat, kann ich gar nicht richtig sagen obwohl ich eher zu den Birnen tendiere. 
Zutaten
200 g Blätterteig (vegan)
100 g Mehl (Type 550)
100 g Rohrohrzucker
100 g Margarine
1 Birne
1 hanvoll Erdbeeren
10 g Vanillezucker
1 Tl Vanilleabrieb
1 Tl Zimt
50 g Mandelstifte
35 g Marzipan
1) Den Blätterteig rechtzeitig aus dem Gefrierfach entnehmen und etwas antauen lassen. Für die Crumble: Mehl mit Rohrrohzucker und der in kleine Würfel geschnittenen Margarine vermischen und so lange mit den Händen kneten, bis viele kleine ‚Krümel‘ entstanden sind.
2) Die Erdbeeren und die Birnen gründlich waschen und in kleine Stücke teilen. Die Hälfte der Crumble-Masse mit Vanillezucker, -Abrieb, Mandelstiften, Erdbeeren, Birnen und dem klein gewürfelten Marzipan vermischen. 
3) Backofen auf 180°C vorheizen. Den Blätterteig so zuschneiden, dass er gut in eine Muffinform hineinpasst. Jeweils ca. 1 1/2 El Füllung hineingeben und mit der anderen hälfte der Crumbles bedecken. Für ca. 15 Minuten ausbacken.
Ergibt mit der obigen Menge ca. 12 Muffins. 

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    Katrin
    28. Juli 2013 at 13:11

    Die sehen wirklich sehr sehr lecker aus! Werd ich definitiv nachbacken!

    • Antworten
      vegetarian
      29. Juli 2013 at 6:12

      gutes gelingen! du darfst gerne berichten, wie sie dir geschmeckt haben 🙂

    Hinterlasse eine Nachricht