Hauptspeise/ Nudeln/ Vegan

zitronige Erbsen-Pasta

zitronige Erbsen-Pasta - The Vegetarian Diaries

Die beiden Lebensmittel, die es im Kühlschrank hier immer am längsten aushalten sind Zitronen und Tk-Erbsen. Des öfteren findet sich dann nicht viel mehr im Kühlschrank. Schön, wenn bereits beide Zutaten quasi ausreichen um eine schnelles leckeres Pasta-Gericht auf den Teller zu bringen.

zitronige Erbsen-Pasta

Rezept drucken
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

  • 350 g Tk-Erbsen
  • 3 frische Knoblauchzehen
  • 100 g Sojsahne
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone
  • Pasta nach Vorliebe (z.B. Bandnudeln)

Zubereitung

1

Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und den Knoblauch kurz anrösten. Nudeln nach Packungsanweisung abkochen. 

2

Sobald der Knoblauch beginnt gut zu riechen Gemüsebrühe und Sojasahne hinzugeben . Zitrone abreiben und auspressen. Die Erbsen mit in die Pfanne geben und erwärmen. 

3

Mit Zitronenabrieb- und saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln unterheben und servieren.

Notes

Ergibt mit der Menge 2 Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

6 Kommentare

  • Antworten
    U.
    13. Oktober 2012 at 11:51

    Schmeckt phantastisch, vielen Dank!

  • Antworten
    Cookies N' Style
    12. November 2012 at 13:38

    Ich will das jetzt auf der Stelle essen, ich liebe nämlich Erbsen! und dann noch mit Zitrone, das stelle ich mir herrlich vor!!!!

    • Antworten
      The Vegetarian Diaries
      13. November 2012 at 7:48

      ich fürchte frische dicke bohnen sind nur noch schwer zu bekommen :/. vielleicht hast du ja glück oder kannst alternativ auf tk bohnen zurückgreifen 🙂

  • Antworten
    Anonym
    21. Januar 2013 at 14:19

    Danke für das tolle Rezept, wird wieder gekocht!! 🙂

  • Hinterlasse eine Nachricht