Food-Science/ Gewusst?

Warum läuft Schokolade an?

Warum läuft Schokolade an - noch essbar - The Vegetarian Diaries

Plötzlich ist er da: der Heißhunger auf ein Stück Schokolade! Zum Glück findest du noch eine Packung in der letzten Ecke der Schublade. Papier aufgerissen, Alufolie mit Mühe zur Seite geräumt und bereit zum ersten Biss. Aber irgendwie sieht die Schokolade komisch aus!? Ein bisschen angelaufen, fast schon weiß. Wie kommt das denn zustande und kann man die Schokolade dann überhaupt noch essen?

Fettreif oder Zuckerreif?

Mit der umgangssprachlichen Bezeichnung von angelaufener Schokolade meint man entweder einen sogenannten Zuckerreif oder einen Fettreif. Beide sehen ähnlich aus, haben aber unterschiedliche Ursachen:

Fettreif

Ein Fettreif tritt häufig bei Schokoladensorten auf, die sehr fettreich sind, beispielsweise bei Füllungen mit Haselnüssen, Nugat, Marzipan oder einer Creme. Die dort enthaltenen Öle und Fette diffundieren mit der Zeit an die Oberfläche der Schokolade. Dort bilden sie einen Fettreif, der auf der Oberfläche der Schokolade als weiß bis hellgrauer Belag sichtbar ist.

Zuckerreif

Der Zuckerreif entsteht hingegen, wenn die Schokolade mit viel Luftfeuchtigkeit in Berührung kommt. Dabei kann es zu einer Kondensation von Wasser auf der Oberfläche der Schokolade kommen, durch die Zucker aus den obersten Schichten der Schokolade herausgelöst wird. Dieser Zucker kristallisiert nach dem Verdunsten des Wassers zu dem sogenannten Zuckerreif. Der Zuckerreif fühlt sich im Vergleich zum Fettreif etwas rauer an und schmilzt beim Erwärmen im Gegensatz zum Fettreif nicht sofort.

Sowohl der Fettreif als auch der Zuckerreif sind gesundheitlich unbedenklich, sodass die Schokolade verzehrt werden kann. Eine angelaufene Schokolade kann aber ein Zeichen für eine schlechte Lagerung zum Beispiel bei zu hoher Luftfeuchtigkeit sein.

4 Tipps, die verhindern, dass deine Schokolade anläuft

  • Vermeide, dass die Schokolade erhitzt und anschließend wieder abgekühlt wird

  • Die Lagerung sollte in einer Umgebung mit niedriger Luftfeuchtigkeit stattfinden

  • Die Schokolade kühl lagern. Ideal sind ca. 18-20°C

  • Die Schokolade zügig verzehren und auch deinen Freunden, Familie oder Bürokollegen etwas davon anbieten 😉

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht