Uncategorized

Rezension: Veganes Backen – Kuchen, Kekse und andere Köstlichkeiten

Nach den letzten beiden Rezensionen vor einigen Tagen, geht es gleich munter weiter in der veganen Kochbuchecke! Heute das vegane Backbuch von Dunja Gulin. Dunja lebt mittlerweile in den USA und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit veganer Ernährung und vor allem mit veganen Backrezepten. So hat sie in den letzten Jahren mehrere Kochbücher veröffentlicht. “Veganes Backen” ist eine Übersetzung aus dem englischen (Original: “The Vegan Baker”) und Anfang des Jahres auf dem deutschen Markt erschienen.

Das Buch ist nach den unterschiedlichen Arten von Süßspeisen gegliedert (Torten, Kekse, Muffins usw.) und bietet darüber hinaus eine ausführliche Einleitung in das Backen und Süßen mit rein pflanzlichen Lebensmitteln an. So werden verschiedene Mehlsorten, Süßungs- und Backtriebmittel vorgestellt und erläutert. Zusätzlich gibt es einen kurzen Abschnitt “Pannenhilfen”, in dem typische Missgeschicke wie ein zu feuchter / trockener Teig mit schnellen Tipps noch gerettet werden können. 
Alle Rezepte sind bebildert und professionell von der Fotografien Clare Windfield in Szene gesetzt. Das sieht man jedem Bild an und ein schneller Blick in das Buch reicht um sofort Lust zu bekommen den Backlöffel zu schwingen. 
Die Rezepte bieten einen sehr abwechslungsreichen Mix aus eher anspruchsvolleren / aufwendigeren Torten und vielen, schnellen Süßspeisen, die sich in kurzer Zeit zubereiten lassen. 
Bei Übersetzungen aus dem Englischen ist immer interessant wie die Mengenangaben und Rezeptanleitungen übertragen werden. Hier sind alle Angaben im metrischen System, sodass keine Probleme beim Abmessen und Wiegen auftreten sollten. Bei dem ersten Rezept, das ich vor ein paar Tagen ausprobiert habe, hatte ich aber das Gefühl, dass beim Umrechnen etwas schief gegangen ist. Vielleicht hat das aber auch getäuscht. Mal sehen, wie es bei den weiteren Rezepten aussehen wird.
Wer auf der Suche nach einem überaus ansprechend in Szene gesetzten veganem Kochbuch ist, sollte sich “Veganes Backen” von Dunja Gulin unbedingt einmal näher anschauen. 
Das Buch lässt sich direkt beim Thorbecke-Verlag oder über Amazon* beziehen, wo ihr auch die Möglichkeit habt, einen Blick auf einige der Rezepte zu werfen.
Vielen Dank an den Thorbecke-Verlag für die Bereitstellung des Rezensions-Exemplars.
*Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    Food-Diary
    27. Mai 2014 at 5:29

    Guten Morgen,
    würdest du sagen, dass das Buch auch für Backanfänger geeignet ist? Oder sollte man doch schon ein paar Vorkenntnisse haben? Gruß, Linda

    • Antworten
      vegetarian
      27. Mai 2014 at 6:17

      hallo linda,
      ja definitiv. im buch sind auch viele rezepte, die für anfänger ganz hervorragend geeignet sind!

    Hinterlasse eine Nachricht