Brot/ Frühstück

einfache Roggen-Brötchen

einfache Roggenbrötchen - The Vegetarian Diaries

Dadurch, dass ich mittlerweile ja doch schon das ein oder andere Brötchen-Rezept ausprobiert habe, ergeben sich immer wieder neue Kombinationen, die sich sehr einfach und schnell ausprobieren lassen. Einfach mal ein anderes Mehl ausprobieren, einen Teil des Mehls durch Schrot ersetzen und so weiter. Heute eine flotte Variante mit Roggenmehl und Schrot. Sehr gut als Frühstücksbrötchen geeignet, schnell auf dem Tisch und ziemlich lecker!

einfache Roggen-Brötchen

Rezept drucken
Ergibt: 6 Brötchen

Zutaten

  • 225 g Mehl (Type 550)
  • 175 Roggenmehl (Type 997)
  • 80 g Roggenschrot
  • 10 g Salz
  • 310 g Wasser
  • 4,5 g frische Hefe

Zubereitung

1

Alle Zutaten miteinander vermischen und anschließend mit dem Handrührer oder in der Küchenmaschine für fünf Minuten auf erster Stufe verarbeiten. Anschließend für weitere drei Minuten auf mittlerer Stufe. 

2

Bei Raumtemperatur für eine knappe Stunde ruhen lassen und anschließend einmal falten. Über Nacht bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen.

3

Am nächsten morgen aus dem Teig sechs Brötchen formen um im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 20 Minuten, wenn möglich mit Dampf, ausbacken. 

Notes

Ergibt sechs Brötchen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

6 Kommentare

  • Antworten
    Frau Pastellino
    16. Juni 2013 at 8:21

    Lädt zum Nachbacken:)Grüße, Klara

  • Antworten
    Gourmande
    16. Juni 2013 at 8:38

    Hmmmm, die sehen echt perfekt aus. Davon hätt ich jetzt gern eins zum Sonntagsfrühstück. 😉

  • Antworten
    Ann-Katrin
    16. Juni 2013 at 11:35

    Hach, wie lecker das aussieht! Es gibt ja eh nichts über frisch gebackenes Brot oder Brötchen. Danke für das schöne Rezept! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir ! Ann-Katrin

  • Hinterlasse eine Nachricht