Vegan/ Vorspeise

cremige Thymian-Knoblauch-Champignons nach Deliciously Ella

cremige Thymian-Knoblauch-Champignons - The Vegetarian Diaries

Von Deliciously Ella aka Ella Mills hast du in den vergangenen Monaten bestimmt schon einmal etwas gehört. Neben ihren Kochbüchern gibt es mittlerweile Restaurants & Shops in London, eine Vielzahl Workshops und seit neustem auch Produkte im Einzelhandel. Was du aber vielleicht nicht wusstest ist, dass es von Ella eben auch einen ziemlich coolen Blog mit einer Vielzahl veganer & glutenfreier Rezepte gibt. Es lohnt sich auf jeden Fall einmal reinzuschauen. Die ein oder andere Anregung findest du bestimmt. Bei mir ist beim letzten Besuch ein Rezept hängen geblieben, dass Champignons in einer cremigen Soße mit Knoblauch und Thymian verbindet. Dazu etwas frisches Brot und eine schnelle, einfache Mahlzeit für das Abendbrot steht auf dem Tisch. Gesagt, getan:

So bereitest du Champignons richtig zu!

Champignons sind in Deutschland die wahrscheinlich am weitesten verbreiteten Pilze. Und das vollkommen zu Recht. Einfach zuzubereiten, sie haben eine tolle Konsistenz und schmecken natürlich! Im Prinzip gibt es zwei “Arten” der Zubereitung von Champignons. Zum einen kannst du sie kurz und scharf anbraten. Dadurch rösten die Champignons von Außen kurz an und werden anschließend kurz gewürzt und gegessen. Ein gutes Beispiel findest du in meinem Rezept für ein Kürbisrisotto mit Champignons.

Wichtig dabei ist, dass die Champignons nicht zu lange erhitzt werden, da sie sonst beginnen “Wasser zu lassen”. Sie verlieren dann einen Großteil ihres Volumens und des Gewichts. Das ist die zweite Variante Champignons zuzubereiten. Je nachdem, was du kochst und vor allem wie die Champignons im Essen eingesetzt werden, hat beides seine Vor- und Nachteile. Für diese cremigen Thymian-Knoblauch-Champignons habe ich eher den ersten Weg gewählt. Da die Champignons bereits recht dünn geschnitten sind, benötigen sie gar nicht mehr lange in der Pfanne. Ausreichend Flüssigkeit ist durch den Kokosjoghurt sowieso vorhanden.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

cremige Thymian-Knoblauch-Champignons

Rezept drucken
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 350 g Champignons (weiß, braun oder gemischt)
  • Olivenöl*
  • Kokosjoghurt
  • Thymian*
  • Prise Salz, Pfeffer
  • Saft einer halben Zitrone
  • geröstetes Brot / Toast

Zubereitung

1

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Champignons putzen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.

2

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebeln & Knoblauch anschwitzen. Sobald diese glasig sind die Champignons hinzugeben und mit etwas Pfeffer und Thymian würzen. Die Pilze sollen nicht zu lang anbraten, sodass sie nicht allzu viel Wasser lassen.

3

Temperatur reduzieren bzw. vom Herd nehmen, etwas Kokosjoghurt unterheben und mit dem Saft der Zitrone abschmecken.

Notes

Dazu frisch geröstetes Brot oder Toast reichen. Reicht für 2 Portionen zum Abendbrot oder für 4 Portionen als Vorspeise / Snack.

Tipp: Du kannst die Thymian-Knoblauch-Pilze auch mit anderen Pilzsorten als Champignons zubereiten. Auch eine Kombination von unterschiedlichen Pilzsorten kann ich mir sehr gut vorstellen!

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.