Süß/ Vegan

vegane Zimt-Schnecken mit Apfel und Birne

Zimtschnecken mit Apfel und Birne - The Vegetarian Diaries

In den letzten Wochen habe ich es nicht nur nicht geschafft etwas süßes zu Backen, sondern auch nicht zu Verbloggen. Entsprechend wird es mal wieder Zeit. Schon vor einiger Zeit gab es mal wieder die ganz fantastischen Apfel-Mandel-Zimt Schnecken. Dieses Mal in kleiner Abwandlung und zusätzlich mit etwas Birne. Bin noch nicht ganz entschlossen, welche Variante besser ist. Vielleicht gibt es bald mal die dritte Variante entweder nur mit Birnen oder dann auch mit etwas ganz anderem!

vegane Zimt-Schnecken mit Apfel und Birne

Rezept drucken
Ergibt: 12 Stück

Zutaten

  • Teig
  • 120 ml Wasser
  • 120 ml Sojamilch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 60 g Margarine
  • 60 g Zucker
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Mehl (Type 550)
  • Füllung
  • 40 g Zucker
  • 2 Tl Zimt
  • 2 Äpfel 
  • 1 Birne
  • 50 g Margarine
  • 50 g Mandeln
  • Glasur
  • 150 g Puderzucker
  • Sojamilch
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

1

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entstanden ist. In einer bedeckten Schüssel an einem warmen Ort für mindestens eine halbe Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich mindestens verdoppeln.

2

In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen säubern und anschließend fein reiben. Mit den Mandeln, Zucker und Zimt vermischen. Die Margarine in einem Topf zum Schmelzen bringen. Den Teig dünn ausrollen, bis er die Größe von einem Backblech hat. Ihr könnt zum Beispiel auf einem Stück Backpapier ausrollen, so wisst ihr, wie groß es werden soll. Den ausgerollten Teig gleichmäßig mit der Margarine bestreichen. Anschließend mit der Füllung bedecken. Dabei überall einen kleinen Rand lassen.

3

Teig von der langen Seite her aufrollen und zum Schluss in 4-5 cm dicke Stücke zuschneiden. In einer leicht gefetteten Springform (28 cm Durchmesser) platzieren und im vorgeheizten Backofen bei 180° C für 30 Minuten ausbacken.

4

Teig anschließend etwas auskühlen lassen und dann mit der Glasur bedecken. Dazu den Puderzucker und Vanillezucker mit einem Schuss Sojamilch vermischen, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist. Über die Schnecken geben und erkalten lassen.

Notes

Ergibt eine Menge Teig für eine Springform mit einem Durchmesser von 28 cm.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

5 Kommentare

  • Antworten
    Laura von As
    9. Mai 2014 at 9:30

    Geht das auch mit Trockenhefe?

    • Antworten
      vegetarian
      10. Mai 2014 at 9:52

      bestimmt ja. einfach das entsprechende "umrechnungsverhältnis" berücksichtigen 😉

  • Antworten
    Krisi
    9. Mai 2014 at 15:23

    Oh wie lecker, da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen….Das Rezept wird direkt gespeichert=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten
    stilblume
    30. Mai 2014 at 12:37

    Das sieht so toll aus! Und auf die eventuelle dritte Variante bin ich schon gespannt 😀

    Liebe Grüße
    Julia

  • Hinterlasse eine Nachricht