Hauptspeise/ Ofengerichte/ Vegan

Pizza Patata mit Thymian und Rosmarin

vegane Pizza Patata mit Thymian - The Vegetarian Diaries

Pizza Patata gab es hier schon einmal vor gefühlten Ewigkeiten. Ich erinnere mich aber noch gut daran, dass ich die Kombination von Pizza und Kartoffeln ganz hervorragend fand und mich gewundert habe, warum es das nicht häufiger gibt. Irgendwie habe ich das aber wieder vergessen, denn seit dem nicht mehr ausprobiert. Und das obwohl es hier ja doch recht regelmäßig Pizza gibt. In der letzten HelloFresh Veggie-Box, die ich ausprobiert habe, gab es dann passend eine Pizza Patata. Der Entschluss demnächst Kartoffeln auch abseits dieser Variante mal auf einer Pizza zu verwenden, wurde dadurch also noch mal kräftig untermauert.

Pizza Patata mit Thymian und Rosmarin

Rezept drucken
Ergibt: 1 Pizza

Zutaten

  • Teig
  • 150 g Weizenmehl (Type 550)
  • 20 g Hartweizengrieß
  • 100 ml Wasser
  • 3,5 g frische Hefe
  • Prise Salz
  • Belag
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Rosmarin und Thymian (falls vorhanden)
  • veganer Streuskäse (z.B. Daiya oder Wilmersburger oder Mozarella in der vegetarischen Variante)

Zubereitung

1

Für den Teig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und für eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen. Im Kühlschrank über Nacht gehen lassen. 

2

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schälen oder hobeln. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel durchmischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 15 Minuten bei 180°C backen.

3

In der Zwischenzeit die Schalotte und den Knoblauch in dünne Ringe bzw. Scheiben schneiden. Thymian und Rosmarin waschen und gegebenenfalls grob hacken. 

4

Den Teig rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und aufwärmen lassen. Anschließend dünn ausrollen und ganz leicht mit etwas Olivenöl bestreichen. Etwas Käse auf dem Boden verteilen und dann die Kartoffelscheiben auslegen. Mit Pfeffer, Thymian, Schalotten, Koblauch und Rosmarin bestreuen. Je nach Vorliebe noch zusätzlich Käse auf der Pizza verteilen. 

5

 Im vorgeheizten Backofen bei 220°C für knapp 15-20 Minuten ausbacken. 

Notes

Ergibt mit der obigen Menge eine Pizza mit ca. 28 cm Durchmesser.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

8 Kommentare

  • Antworten
    hexhex-design
    20. Januar 2014 at 9:51

    Lecker, hört sich super an. Ich mag die Kombination mit Kartoffeln, Zwiebeln und Kräutern sehr.
    Danke für das Rezept
    LG Lesley

    • Antworten
      vegetarian
      21. Januar 2014 at 7:05

      sehr gerne! ich war auch wieder sehr begeistert!
      bin gespannt, ob es dir ebenfalls so gut schmeckt!

  • Antworten
    Maxim
    20. Januar 2014 at 11:04

    Kartoffeln auf einer Pizza hab ich selbst noch nie versucht. Die Kombination mit frischen Käutern hört sich aber sehr spannend an.

    • Antworten
      vegetarian
      21. Januar 2014 at 7:26

      ist auf jeden fall ein wenig ungewöhnlich, schmeckt dafür aber umso besser!
      unbedingt ausprobieren 🙂

  • Antworten
    Simone
    20. Januar 2014 at 20:51

    Schaut das lecker aus! Tolle Idee und schönes Rezept- vielen Dank!

    • Antworten
      vegetarian
      21. Januar 2014 at 7:28

      bitte bitte 🙂 hoffe dir schmeckt es ebenfalls so gut wie mir!

  • Antworten
    jackysleckereien.com
    21. Januar 2014 at 14:59

    Meine Mutter macht eine ähnliche Pizza, ich lieeeebe sie!

    • Antworten
      vegetarian
      22. Januar 2014 at 7:04

      da hat deine mutter ja auf jeden fall einen guten geschmack 😉

    Hinterlasse eine Nachricht