Hauptspeise/ Herbst/ Reklame/ Sommer

Burger mit Pfirsich-Salsa und glutenfreien Brötchen von EDEKA

Burger mit glutenfreien EDEKA Brötchen - The Vegetarian Diaries

Dieser Beitrag enthält Werbung in Zusammenarbeit mit EDEKA. Durch dein Lesen, Kommentieren und Teilen des Artikels unterstützt du meine Arbeit. Vielen Dank dafür!

Burger sind nun wahrlich nicht als Essen für den Sommer bekannt. Eigentlich aber komisch, denn nicht nur bieten die vielen frischen Obst- und Gemüsesorten eine große Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten. Sie schmecken frisch geerntet auch einfach besser. Mit aromatischen Tomaten und Salat schmeckt gleich jeder Burger doppelt so gut. Dass man auch typisches Obst aus dem Sommer ganz fantastisch mit einem deftigen Burger verbinden kann, zeige ich dir im heutigen Rezept. Zusammen mit den neuen glutenfreien Broten und Brötchen von EDEKA sowie einer feurigen Pfirsich-Salsa holst du dir den Sommer auf den Teller.

Glutenfreie Brote und Brötchen von EDEKA

EDEKA bietet seit Neustem vier verschiedene glutenfreie Brot- und Brötchensorten an: Saatenbrot, Bio-Knusperbrot sowie Bäcker- und Weltmeisterbrötchen. Alle Produkte sind glutenfrei, vegan und ohne Konservierungsstoffe hergestellt. Für die Burger habe ich die Bäckerbrötchen verwendet, die sich dafür hervorragend eignen aber natürlich auch süß zum Frühstück oder als schnelle Zwischenmahlzeit. Die glutenfreien Bäckerbrötchen sind auf Basis von Reismehl, Mais- und Tapiokastärke hergestellt und mit dem Vegan-Siegel/Label des Vegetarierbundes ausgezeichnet. Die Brötchen werden im Ofen aufgebacken und im Viererpack angeboten.

Darüber hinaus gibt es Weltmeisterbrötchen, die ebenfalls auf Reismehlbasis hergestellt werden und zusätzlich mit Leinsamen, Sesam, Mohn und Sonnenblumenkernen daherkommen. Die beiden Brotvarianten müssen im Vergleich zu den Brötchen nicht aufgebacken werden und können sofort verzehrt werden. In den Verpackungen befinden sich jeweils 4 Brötchen beziehungsweise zwischen 100 – 300 g Brot. Super für den unbeschwerten Genuss, um einfach mal etwas Neues zu probieren und eine glutenfreie Variante im Haus zu haben.

sommerlicher Burger mit Pfirsich-Salsa

Rezept drucken
Ergibt: 4 Portionen

Zutaten

  • Zwiebel
  • Tomate
  • Salat
  • Senf
  • EDEKA glutenfreie Bäckerbrötchen
  • (vegane, glutenfreie) Burger-Patties nach Vorliebe
  • Pfirsich-Salsa
  • 2 Schalotten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Pfirsiche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Für die Pfirsich-Salsa: Schalotte und Knoblauch abziehen und so wie die Chilischote klein schneiden. Die beiden Pfirsiche von der Haut befreien, entkernen und ebenfalls in kleine Stücke zuschneiden. In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und Knoblauch, Zwiebel und Chili kurz anrösten. Anschließend den Pfirsich hinzugeben und für 2-3 Minuten erhitzen, sodass er weich geworden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

2

Die EDEKA glutenfreien Bäckerbrötchen nach Packungsanweisung im Ofen aufbacken. Mit Senf (oder anderen Soßen) bestreichen. Tomate, Zwiebel und Salat waschen und in dünne Ringe bzw. passende Größe für die Brötchen schneiden.

3

Wer Lust (und Zeit) hat, bereitet die (veganen, glutenfreien) Patty rechtzeitig zu. Alternativ gibt es mittlerweile auch im Handel eine entsprechend große Auswahl. Brötchen mit etwas Senf bestreichen und nach persönlicher Vorliebe belegen.

Notes

Die Menge an Salsa aus dem Rezept reicht für etwa 4 Burger und somit 2-4 Personen.

EDEKA glutenfreie Bäckerbrötchen - The Vegetarian Diaries

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit EDEKA entstanden. Auf den Artikel und die genannten Informationen wurde zu keiner Zeit Einfluss genommen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Tabea
    25. Juni 2017 at 3:44

    Also lecker sieht es zwar aus, aber mit so großen Burgern habe ich ein Problem: Ich habe Angst, dass die beim Essen total zerfallen, weil mein Kind zu klein ist 😉
    Und von glutenfreien Lebensmitteln halte ich gar nichts, solange man nicht wirklich auf medizinischen Rat hin darauf verzichten muss, normale Backwaren zu konsumieren. Glutenfreie Dinge sind mir nämlich einfach zu teuer…

    Liebe Grüße

    • Antworten
      Arne
      26. Juni 2017 at 9:52

      Die Burger halten ziemlich gut, sodass man sie problemlos essen kann. Alternativ kann man natürlich auch auf Gabel & Messer zurückgreifen ;).

      Lg
      Arne

  • Antworten
    Maria
    26. Juni 2017 at 8:14

    LECKER! Und die Brötchen kannte ich noch gar nicht. Muss ich mal probieren, vertrage leider kein Gluten.
    LG

    • Antworten
      Arne
      26. Juni 2017 at 9:38

      Dann passt das ja ganz hervorragend :).
      Lass es dir in jedem Fall schmecken!

      Lg Arne

    Hinterlasse eine Nachricht