Getränk/ Sommer

Smoothie mit Himbeeren und Weintrauben

Obst-Smoothie mit Weintrauben und Himbeeren - The Vegetarian Diaries

Das letzte Smoothie-Rezept, was ich euch präsentiert habe, liegt nun auch schon wieder einige Zeit zurück. Obwohl es so langsam aber sicher dem Sommer entgegen geht und damit zur perfekten Smoothie-Saison, fehlt mir im Moment so ein bisschen die Inspiration. Vielleicht habt ihr ja ein paar gute Tipps!

Mein Vitamix wartet quasi nur, wieder ein bisschen mehr verwendet zu werden. Bis ich wieder ein paar spannende Kombinationen anbieten kann, müssen es dann wohl die klassischen Obst-Smoothies richten. Einfach und lecker und das ist ja das Wichtigste.

Smoothie mit Himbeeren und Weintrauben

Rezept drucken
Ergibt: 2 Gläser

Zutaten

  • 200 ml Wasser
  • 1 Banane
  • 300 g Weintrauben
  • 1 Birne
  • 1 Apfel
  • 150 g Himbeeren (TK)

Zubereitung

1

Das Obst gründlich reinigen und gegebenenfalls entkernen und grob in Stücke schneiden. Zutaten in der obigen Reihenfolge in den Mixer geben und auf höchster Stufe für ca. 45 Sekungen verarbeiten.

Notes

Ergibt 2 große Gläser. 

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

5 Kommentare

  • Antworten
    Daniela Hutter
    19. Mai 2014 at 7:07

    Ich hab auch grad ein Glas vor mir stehen. ❀◠‿◠)
    3 Blätter grüner Salat, eine handvoll Bockshornklee u.a. Grünes vom Garten
    1 halbe Melone
    1 Banane
    1 Tasse Wasser
    1/2 D. Kokosmilch
    Saft von 1/2 Zitrone

    ergibt 3 große Gläser

    *lecker*

    Danke für dein(e) Rezept(e) immerwieder Inspiration.

    Liebe Grüße
    Daniela

    http://www.danielahutter.com/gedankenreichblog/

    • Antworten
      vegetarian
      20. Mai 2014 at 6:14

      gerne 🙂
      vielen dank für das rezept. hört sich ziemlich gut an!

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    19. Mai 2014 at 8:54

    Du sag mal, müssen es denn immer gleich Mixer ab 300 Euro aufwärts sein?
    Smoothies müsste man doch eigentlich auch ganz gut mit einem normalen guten Standmixer hinbekommen, oder?

    Liebe Grüße 🙂

    • Antworten
      vegetarian
      20. Mai 2014 at 6:16

      smoothies kann man natürlich auch gut mit deutlich günstigeren mixern machen. jedoch wird man vor allem bei grünen smoothies und obstsorten, die etwas faseriger / fester sind, an seine grenzen stoßen. dort reicht die leistung dann in den meisten fällen nicht mehr aus, um einen maximal durchgemixten smoothie zu erhalten

  • Antworten
    Anonym
    25. Februar 2015 at 9:00

    Leckaaaaaaaaaa! Danke 🙂
    LG Antonia

  • Hinterlasse eine Nachricht