Hauptspeise/ Vegan

buntes Wokgemüse mit Mock-Duck

Mock-Duck aus dem Wok mit Gemüse - The Vegetarian Diaries

Seitan ist eine der Zutaten, die mir bis vor ein, zwei Jahren quasi vollkommen unbekannt war. Mittlerweile möchte ich darauf nicht mehr verzichten. Tolle Konsistenz und extrem vielfältig, was die Zubereitung und Würzung angeht. Eine der beliebtesten Varianten ist mit Sicherheit „Mock-Duck“ in Anlehnung an Entenfleisch. Diese Art der Seitan-Verarbeitung, in mit Sojasoße und Gewürzen verarbeitete kleine Stücke, findet man vor allem in asiatischen Restaurants und Läden wieder. Mittlerweile gibt es die eingelegten Mock-Duck Stücke aber auch in gut sortieren Reformhäusern und natürlich in den einschlägigen Online-Shops.

Heute mal wieder eine ganz schnelle Variante aus dem Wok!

buntes Wokgemüse mit Mock-Duck

Rezept drucken
Ergibt: 3 Portionen

Zutaten

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 El frischen Ingwer
  • 1 rote, getrocknete Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Brokkoli
  • Mock-Duck (vegane "Ente")
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Teriyaki Sauce
  • 2 Teelöffel Zucker

Zubereitung

1

Paprika, Möhre, Brokkoli und Frühlingszwiebel gründlich reinigen, gegebenenfalls schälen beziehungsweise abziehen und anschließend in mundgerechte Größe zuschneiden. Chilischote und Ingwer sehr fein hacken. Den Reis rechtzeitig entsprechend der Verpackungsanweisung abkochen.

2

In einem Wok etwas Öl erhitzen und Ingwer und Chili hinzugeben. Kurz anschwitzen und anschließend Mock-Duck hinzugeben. Zusammen kurz scharf anbraten und anschließend das restliche Gemüse hinzugeben. Unter ständigem Rühren für ein paar Minuten scharf anbraten, sodass das Gemüse gut heiß wird aber noch ordentlich Biss hat.

3

Am besten vorher schon die Gemüsebrühe mit Sojasoße, Teriyaki und Zucker vermischen, so dass diese nur noch schnell in den Wok gegeben werden muss. Gut vermischen und gegebenenfalls noch mal nach persönlicher Vorliebe abschmecken. 

4

Sofort mit dem Reis servieren und schmecken lassen.

Notes

Ergibt 3 Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht