Brot/ Uncategorized/ Vegan

Focaccia mit frischem Thymian und Knoblauch

Ein einfaches, schnelles Focaccia wollte ich schon seit Ewigkeiten mal angehen. Irgendwie ist bisher nichts daraus geworden. Lediglich eine gerollte Variante gab es vor gefühlten zwei Jahren einmal. Nach dem Rezept von “Ellys Art” bin ich dann doch endlich noch einmal dazu gekommen. Geschmacklich sehr zu empfehlen, jedoch hatte ich mit den Mengenangaben ein wenig Probleme mit dem “Aufgehen” des Teigs. Seit dem das Standardmehl im Alnatura eine neue Kennzeichnung erhalten hat, stimmen meine Mehl-Hefe-Verhältnisse nicht mehr so richtig und der Teig ist deutlich “schwerer”. Hilft nichts, einfach noch mal machen und die neuen Erfahrungen mit einfließen lassen!

Zutaten
Teig
175 g Mehl (Type 550)
175 g Mehl (Type 450)
215 ml Wasser
10 g frische Hefe
1 El Pfeffer
2 Tl Salz
25 ml Öl
Topping
1 El Öl
1 El Wasser
3 Knoblauchzehen
3 Stangen frischer Thymian
Prise Salz

1) Mehl, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen. Die frische Hefe im Wasser auflösen und mit dem Öl unter die Mehlmasse heben. Mit der Küchenmaschine oder einem Knethaken für knapp vier Minuten auf mittlerer Stufe kneten.
2) Abgedeckt für 1 1/2 Stunden gehen lassen. Anschließend eine Pizzaform (Durchmesser 28 cm) mit ein wenig Maisgrieß bestreuen. Teig gut durchkneten und flach drücken. An einigen Stellen mit dem Daumen kleine “Dellen” eindrücken. 
3) Für das Topping Knoblauchzehe sehr fein hacken und mit Öl, Wasser, Thymian und einer Prise Salz vermischen. Den Teig damit einpinseln und im vorheizten Ofen bei 180°C für ca. 20-25 Minuten ausbacken. 

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Alice
    18. August 2012 at 11:32

    Wenns heut ned so heiß wäre, würde ich das heute glatt nachbacken. Schaut klasse aus!

    Naja vielleicht kann ich das ja heute Nacht machen .. 😉

  • Antworten
    Charlotte
    18. August 2012 at 14:53

    Auch wenn's nicht so richtig aufgegangen ist, sieht es trotzdem sehr lecker aus! Die Kombination aus Knoblauch und Thymian muss ich mir unbedingt merken. Aber wie Alice warte ich mit dem nachmachen lieber noch ein bißchen. Bei dem Wetter bleibt der Ofen aus… 😉 Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Teig bei extremer Hitze auch nur sehr schlecht aufgeht.

    Liebe Grüße
    Charlotte

    • Antworten
      The Vegetarian Diaries
      19. August 2012 at 13:27

      habe es auch schon vor ein paar tagen gemacht. da waren es draußen mindestens 20 grad weniger 😉

    Hinterlasse eine Nachricht