Deutschland/ Uncategorized/ Veggie Guide

Veggie-Guide Köln Teil 4 – Signor Verde

Die letzten Empfehlungen für Köln liegen mittlerweile schon einige Monate zurück. Das Signor Verde stand einige Mal schon auf dem Programm, jedoch hatte es bisher aus verschiedenen Gründen nicht geklappt. Zusätzlich gab es die Randbedingung, dass ein Besuch am besten am Sogenannten „Dönerstag“ stattfindet, um den hausgemachten veganen „Döner“ zu probieren. 
Vor ein paar Wochen hat es dann funktioniert und so war die Entscheidungsfindung auch recht einfach, denn wenn man schon am Dönerstag vor Ort ist, dann ja…

Schoko-Erdnuss-Cupcake
Oben im Bild schon erwähnter Vöner. Gefüllt mit Seitan, Tomaten, Salat, Zwiebel und Sauce. 
Unten im Bild ein Chai und ein Schoko-Erdnuss-Cupcake. 
Der Vöner hat gut geschmeckt, war aber auch nicht außergewöhnlich gut. Für meinen Geschmack war die Füllung ein klein wenig dürftig. Etwas mehr von Allem wäre schön gewesen. Darüberhinaus hat mir so etwas wie Weißkraut oder Rotkraut gefehlt aber das ist natürlich Geschmackssache. 
Der Cupcake konnte hingegen auf ganzer Linie überzeugen. Schön saftig und schokoladig!
Da das Signor Verde zur Zeit in eine neue Location umzieht kann ich euch leider keine aktuellen Öffnungszeiten bzw. weitere Details nennen. Dafür solltet ihr dann einfach die Website aufsuchen. 

Adresse: Otto-Fischer-Str. 1 (neue Adresse!)
Preis: 2 Vöner, 2 Getränke, Cupcake + Chai ~ 20 Euro
Typ: vegan

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht