Hamburg/ Uncategorized/ Veggie Guide

Veggie-Guide Hamburg Teil 5 – Herr Max

Die meisten Veggie-Guides, die bisher veröffentlicht wurden haben sich um das Mittag- oder Abendessen gedreht. In Berlin waren jedoch auch schon ein, zwei schöne Cafés mit von der Partie. Das soll auch für Hamburg jetzt ein wenig nachgeholt werden. Start macht das “Herr Max” mitten auf der Schanze. 
Wer hier zum ersten Mal eintritt wird mit ziemlich großer Sicherheit auch wiederkommen. Nicht nur, dass es mehr als ansprechend eingerichtet ist, sondern auch die Auswahl, der Geschmack und der Service schreien nach einem Wiederholungsbesuch. Ich hatte das Glück direkt morgens um 10 Uhr dort zu sein, so dass es noch recht leer war. Am Wochenende sieht es ein wenig anders aus und man muss sich darauf einstellen, dass man nicht alleine ist. Zum dort essen gab es für mich ein extrem leckeres, schoko-schokoladiges Tortenstück

Und da diese wirklich lecker war, sah es nach wenigen Augenblicken leider auch schon wieder so aus:

Halb so wild, denn wenn man schon mal dort ist kann man sich ja immer noch aus den vielfältigen Angeboten an der Theke etwas zusammenstellen und mit nach Hause nehmen. Genau das habe ich auch gemacht und habe mich für folgendes entschieden:

Käsekuchen
Zitronen-Limomen-Tarte
Schoko-Cookie

Der Käsekuchen und der Schoko-Cookie waren ausgesprochen lecker. Die Zitronen-Tarte hat jedoch viel zu sehr nach rohem Ei geschmeckt und war auch extrem bitter. Hier muss man wohl schon sehr auf diese Geschmackskombination stehen um einen gefallen daran zu finden. Natürlich nicht so schlimm, vor allem wenn man bedenkt das es noch viele viele andere fantastisch aussehende Kuchen, Torten, Tartes, Cookies und und und gab.

Einige der Torten werden mit Gelatine zubereitet. Hier muss man vorher auf jeden Fall kurz nachfragen. Ansonsten gibt es auch vegane Alternativen und Kuchen, die für Allergiker und verschiedene Lebensmittelunverträglichkeiten geeignet sind.
Noch schnell ein paar Impressionen aus dem Laden selber, damit ihr wisst was auf euch zukommt:

Adresse: Schulterblatt 12
Öffnungszeiten: Mon-So 10:00 – 19:00 Uhr
Preis: Getränk + Stück Kuchen für 6 €, alle Teile zwischen 2-4 €
Typ: vegetarisch, vegane auf Nachfrage

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Mia
    29. Dezember 2011 at 15:38

    Wow, die sehen ja lecker aus (:
    Schade, dass ich ganz im Süden von Deutschland wohne =D

  • Antworten
    glutenfrei Teff
    29. Dezember 2011 at 23:32

    Super ich war aus zufall dort mal Kuchen essen und es war wiklich super. Ich dachte ich bin 40 Jahre in der vergangenheit.

  • Antworten
    The Vegetarian Diaries
    31. Dezember 2011 at 16:33

    @Mia
    Da gibt es bestimmt auch ganz viele leckere vegetarische desserts und süß igkeiten :).

    @Glutenfrei treff
    Ja, auf jeden fall.ein super laden 🙂

  • Antworten
    Anonym
    30. April 2012 at 20:12

    traumhafte kuchen und tolles ambiente – ich habe diesen blog gerade erst entdeckt und bin wirklich hin- und weg… und kriege gerade hunger

  • Hinterlasse eine Nachricht