Hauptspeise/ Nudeln/ Sommer/ Uncategorized/ Vegetarisch

Zitronen-Tagliatelle mit grünen Bohnen

Die Saison für grüne Bohnen ist ja nicht allzu lang und schon so gut wie wieder vorbei. Schön, dass ich es dieses Jahr wenigstens geschafft habe mal ein Rezept auszuprobieren. Durch das seperate Kochen und anschließende pellen der Bohnen ein bisschen aufwendiger aber das lohnt sich in jedem Fall. Die Kombination mit der Zitronen-Crème fraîche-Sauce passt ebenfalls ganz hervorragend. Schnelle und einfache Sommerküche! Inspiriert von einem Rezept drüben bei „Pi mal Butter„.

Zutaten
250 g Tagliatelle
300 g grüne dicke Bohnen
3 Knoblauchzehen
1/2 Bio-Zitrone
2 El Crème fraîche
Salz, Pfeffer













1) Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Die Bohnen hinzugeben sobald das Wasser beginnt zu kochen. Knoblauchzehen abziehen und in dünne Scheiben schneiden. 
2) In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Knoblauch leicht andünsten, so dass dieser beginnt etwas Farbe zu bekommen. Zitrone reinigen, abreiben und auspressen. Nudeln und Bohnen abgießen. Die Bohnen pellen (von der hellen Ummantelung befreien) und mit den Nuldeln in die Pfanne zum Knoblauch geben.
3) Mit dem Zitronenabrieb- und Saft sowie Crème fraîche, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Ergibt 2 Portionen

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

8 Kommentare

  • Antworten
    Mademoiselle A.
    7. September 2012 at 12:44

    Grüne Bohnen sind wirklich etwas Feines! Ob ich noch welche bekomme? Denn dein Rezept hört sich wirklich fabelhaft an!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    • Antworten
      The Vegetarian Diaries
      12. September 2012 at 20:33

      also vor ein paar tagen habe ich noch welche gesehen. kann natürlich von stadt zu stadt ein wenig variieren… wenn nicht dann auf jeden fall nächstes jahr! 🙂

  • Antworten
    Julia
    7. September 2012 at 12:58

    Das Rezept hört sich denkbar einfach an und sieht auch ganz toll aus 🙂 Super!

  • Antworten
    grain de sel
    7. September 2012 at 17:36

    Dass das schmeckt, weiß ich! Sieht aber zudem noch toll fotografiert aus!

    • Antworten
      The Vegetarian Diaries
      12. September 2012 at 20:34

      das kompliment kann ich nur zurückgeben! so viele tolle rezepte und das täglich! das risotto heute wird es hier bestimmt auch bald mal geben!

  • Antworten
    Beatrix Alfs
    10. September 2012 at 16:56

    Da bin ich jetzt mal etwas spät dran. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm die frischen Bohnen. Das Rezept lege ich mir mal so lange weg…

  • Hinterlasse eine Nachricht