Berlin/ Uncategorized/ Veggie Guide

Veggie Guide Berlin – Teil 4 – Cupcake

Nachdem wir zum Mittagessen beim Vöner waren ging es nachmittags direkt in der Nähe weiter mit dem Schlemmen.
Ohne viel vorweg zu nehmen oder zu verraten kann man sagen, dass das „Cupcake“ eines unserer Highlights in Berlin gewesen ist. Das Cupcake liegt in Friedrichshain in der Krossener Straße 12. In der Nähe befinden sich noch viele weitere Kneipen, Restaurants und Cafes. Eine sehr schöne Ecke.
Das Cupcake ist aber auf jeden Fall nicht zu übersehen:
Nicht wirklich überraschend gibt es eine große Auswahl an Cupcakes, aber auch Brownies und verschiedene Kuchenspezialitäten. Ein Teil ist vegan zubereitet und wird extra auch ausgewiesen. Daneben gibt es eine große Auswahl an kalten, sowie warmen Getränken.
Für uns gab es dann beim ersten Besuch folgendes:
ChariTea Green und ein Cookies’n’Cream mit Oreo-Cookie-Topping
Apple-Pie
 Eine Auswahl zu treffen, wenn man einmal vor der Theke steht ist gar nicht so einfach. Sieht einfach alles viel zu lecker aus. Wir konnten uns dann zum Glück letzendlich doch noch entscheiden und es gab einen Cookies’n’Cream mit Oreo-Cookie-Topping und einen Apple-Pie. Ich muss wohl kaum darauf eingehen, wie das Ganze geschmeckt hat. Mindestens genauso gut wie es aussieht!
Und da es so lecker war, sind wir auch noch ein zweites Mal dort gewesen und haben noch ein paar Cupcakes für den Weg gekauft. Unter anderem gab es diesmal Himbeer-Cupcakes
Himbeer-Cupcakes
Wer nach Berlin fährt und ein bisschen Zeit hat, sollte sich auf jeden Fall im Cupcake vorbeischauen. Auf dem Weg dorthin kann man gleich noch beim Vöner vorbeischauen und sich die tolle Gegend dort anschauen!


Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

3 Kommentare

  • Antworten
    Anne
    1. Mai 2011 at 10:08

    Ich liebe das Cupcake 🙂
    Superleckere Auswahl und der Preis ist auch okay.
    Allgmein ist die Ecke zum Ausgehen / Essen gehen einen Besuch wert für jeden Berlin-Besucher.
    Wobei man als größere Gruppe Probleme bekommen könnte, weil sehr groß ist es nicht.
    Vielleicht etwas was man im Post anmerken könnte 😉

  • Antworten
    Sylvia
    7. Juli 2011 at 9:41

    Bei uns wars umgekehrt – Zuerst stand das Cupcake auf dem Programm und später der Vöner :-)Ich hatte auch diesen Cookies´n´Cream-Cupcake, mein Freund einen Schoko-Minz-Cupcake. Ich freu mich schon auf den nächsten Berlin-Trip!

  • Antworten
    Veggie Guide Berlin – Teil 5 – Café V
    24. Juli 2015 at 8:41

    […] wir schon den Vöner und Cupcakes hatten ging es am 2. Abend zum Abendessen in das Café V welches sich in Kreuzberg befindet. […]

  • Hinterlasse eine Nachricht