Berlin/ Uncategorized/ Vegetarisch/ Veggie Guide

Veggie Guide Berlin – Teil 2 – Satyam

Am ersten Abend ging es in das indisch – vegetarische Restaurant Satyam in der Nähe des Tiergartens. Wir hatten zwar vorher mal auf der Internetpräsenz vorbeigeschaut und gesehen, dass es dort jede Menge interessante Gerichte zur Auswahl gibt, aber näher hatten wir uns damit dann doch noch nicht beschäftigt. Als wir dann vor Ort waren wurden wir deswegen auch sehr positiv überrascht, denn Sonntags abends gibt es dort immer ein großes Sonntags Buffet, bei dem man aus vielen verschiedenen Gerichten auswählen kann und sich so sehr bequem die schwierige Entscheidung, eine Auswahl aus dem Menü zu wählen, abnehmen lassen kann. Folgendes ist dann auf unseren Tellern gelandet

Ganz links oben in der Ecke eine Frühlingsgemüsesuppe, oben links nach rechts: Möhren-Apfel Salat, Mushroom-Tofu Masala, Toor Dal, unten links nach rechts
Ganz links oben in der Ecke eine Frühlingsgemüsesuppe, oben links nach rechts: Möhren-Apfel Salat, Mushroom-Tofu Masala, Toor Dal, unten links nach rechts: Bunter Bauernsalat, Basmatireis, biologischer brauner Reis, Fladenbrot und Papadam
Das war aber natürlich noch nicht alles und da man sich am Buffet so oft nehmen konnte wie man wollte gab es auch gleich noch eine 2. Runde
Oben links nach rechts: Mangochutney, Avial – Gemüse südindischer Art, Baingan-Mirchi ka Salan, und unten noch mal die Salate, Reis und Brot
Oben links nach rechts: Mangochutney, Avial – Gemüse südindischer Art, Baingan-Mirchi ka Salan, und unten noch mal die Salate, Reis und Brot.
Als Nachspeise gab es dann Kardamom-Reis Pudding und Erdnuss-Barfi.
Wie bei einem Buffet eigentlich immer hat man viel zu viel Auswahl und natürlich sind auch immer mal wieder Sachen dabei, die man nicht so lecker findet, aber im Großen und Ganzen ein absolut empfehlenswertes Restaurant. Alleine die große Auswahl an vegetarischen Speisen ist schon mehr als einen Besuch wert. Daneben ist auch der Preis ein super Argument, denn das Buffet kostet pro Person lediglich 7,50 und ist damit auf jeden Fall sehr günstig. Satt wird man sowieso und gleichzeitig hat man so die Möglichkeit eine Vielzahl von verschiedenen Gerichten auszuprobieren.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht