Süß/ Vegan

vegane Apfel-Crumble Muffins mit Marzipan-Mandel Füllung

Apfel-Mandel Muffins - The Vegetarian Diaries

Gerade am Wochenende hat es einfach etwas, wenn man sich nachmittags eine Kanne Tee machen kann und etwas selbst gebackenes, veganes und vor allem Süßes im Haus hat. Da wird der Tag gleich ein wenig besser und vielleicht kann sich der ein oder andere damit auch motivieren etwas zu schaffen und sich so eine kleine Belohnung gönnen. Damit man nicht den ganzen Tag in der Küche steht, findet ihr hier ein ganz fantastisches und vor allem schnelles Rezept für vegane Apfel-Crumble Muffins. Gefüllt sind diese mit einer Mischung aus Äpfeln, Mandeln, Marzipan. Dazu gibt es kleine Streusel. Beim Ausbacken der ersten zwölf Stück musste ich mich selber arg bremsen, nicht die restliche Füllung komplett aufzuessen.

Als ich dann die Fotos machen wollte, musste ich mich ebenfalls ein wenig beeilen, denn da waren auch nur noch wenige übrig. Mittlerweile sind auch wirklich alle 24 Muffins aufgegessen. Da muss ich mir für nächstes Wochenende wohl etwas neues ausdenken!

vegane Apfel-Crumble Muffins

Rezept drucken

Zutaten

Zubereitung

1

Den Blätterteig rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach entnehmen und antauen lassen. Für die Streusel Margarine grob in Stücke teilen und mit dem Mehl und dem Zucker vermischen. Mit den Händen so lange kneten, bis sich Streusel gebildet haben.

2

Für die Füllung die Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den gehackten Mandeln, Zimt, Vanillezucker und den in kleine Stücke geteilten Marzipan vermischen. Wer möchte, gibt noch ein bisschen geriebene (frische) Vanille hinzu.

3

Den Blätterteig in passende Stücke für die Muffinförmchen schneiden. Alternativ könnt ihr den Teig auch mit einer Tasse ausstechen. Anschließend Füllung hineingeben und zum Schluss die Streusel.

4

Im Backofen bei 180°C für 20 Minuten ausbacken.

Notes

Ergibt mit der obigen Menge 24 Muffins.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    no shopping today
    26. Januar 2015 at 13:43

    Danke für das Rezept, Apfelcrumble ist einen meiner Lieblingskuchen, und mit Marzipan ist es wahrscheinlich noch besser. Auf meinen Blog habe ich einen Rezept für einen einfachen veganen Blätterteig gepostet. Vielleicht kann es ein paar Leute helfen die dein Rezept nachkochen möchten.
    http://noshoppingtoday.blogspot.com/2015/01/pate-feuilletee-vegan-super-simple.html

    Liebe Grüsse

    Emeline

  • Antworten
    woszumessn
    2. Februar 2015 at 13:28

    woohoo, reite grade noch etwas die zuckerwelle nach einem nachmittags-apfel-marzipan-streusel muffin:D danke für die inspiration! streusel sind einfach super!

    http://woszumessn.blogspot.de/2015/02/apfel-marzipan-streusel-muffins-oder.html

    liebe grüße,
    sabine =)

  • Hinterlasse eine Nachricht