Hamburg/ Veggie Guide

vegan frühstücken in Hamburg-Ottensen – Café Frieda am Park

Achtung: Das Café Frieda am Park hat dauerhaft geschlossen. In den Räumlichkeiten befindet sich aktuell das „Jools Hamburg„.

In den letzten Monaten hat sich in Sachen veganem und vegetarischem Essensangebot in Deutschland und auch Hamburg wirklich einiges getan. Mittlerweile hat man in vielen Cafés oder Restaurants die Möglichkeit vegane Gerichte zu bestellen und zum Beispiel auch ein veganes Frühstück zu erhalten. In der Rubrik „Veggie Guides – Hamburg“ findet ihr alle bisher erschienen Restaurant-Empfehlungen. So gibt es für Hamburg dort mittlerweile schon fast 20 Beiträge.

vegan frühstücken in Ottensen - Café Frieda am Park in Hamburg

Heute gibt es nach langer Zeit auch mal wieder eine Empfehlung zum Frühstücken. Obwohl Christina und ich uns öfter vorgenommen haben, am Wochenende auswärts zu frühstücken, haben wir das bisher nicht wirklich häufig geschafft. Einer der letzten Besuche war im Café Frieda im Stadtteil Ottensen. Direkt neben einem kleinen Park gelegen, bietet Silke Friedrichs hier seit 2006 eine bunte Mischung an Gerichten an. So gibt es neben dem Frühstück und Brunch auch einen Mittagstisch sowie eine Auswahl an Kuchen und Süßspeisen. Gerade im Sommer lädt die große Sonnenterrasse zum Schlemmen im Freien an.

Seit einigen Monaten bietet das Café Frieda auch eine kleine Auswahl an veganen Speisen an. So gibt es zum Beispiel veganen Flammkuchen, Bratkartoffeln, Chili oder besagtes veganes Frühstück.

Das große vegane Frühstück wie oben abgebildet besteht aus zwei Brötchen, einer Scheibe Vollkornbrot, Erdnussbutter, Marmelade, kleiner Schale Obst mit Sojajoghurt, wechselnde pflanzliche Creme, mariniertem Tofu, Räuchertofu, Gurke & Tomate. Bei uns gab es neben dem Aufstrich noch eine Guacamole. Im ersten Moment hätte ich nicht gedacht, dass diese gut zum Tofu passt, wurde aber eines besseren belehrt.

Insgesamt wurde das Frühstück seinem Namen „großes Frühstück“ in jedem Falle gerecht. Geschmeckt hat es auch ziemlich gut, vor allem der marinierte Tofu war ein kleines Highlight.

Adresse: Bernadottestraße 20, 22763 Hamburg
Öffnungszeiten: siehe Website
Preis: 2x großes Frühstück + 2 Getränke ca. 25 Euro
Typ: vegetarische und vegane Gerichte sind ausgezeichnet

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

3 Kommentare

  • Antworten
    Malibu
    29. Juni 2014 at 9:34

    Huhu! ich kenne das Café, aber "großes Frühstück..? :$
    ich finde es auch super teuer dafür, dass man davon durch die Abwechslung an Geschmäckern zwar befriedigt aber nicht gut satt wird.

    • Antworten
      vegetarian
      30. Juni 2014 at 6:32

      hey,
      ich weiß nicht wie du sonst frühstückst aber ich empfand die portion vollkommen ausreichend. natürlich darf man in dem moment kein brunch erwarten. zu den preisen würde ich dir aber recht geben. da gibt es natürlich günstigere alternativen.

    • Antworten
      Malibu
      3. August 2014 at 22:05

      hi, eigentlich dachte ich, ich frühstücke relativ bescheiden. aber wenn es noch Brötchen und Brot dazu gibt, wird man ja satt.
      Der Preis ist dann eine andere Sache und es redet ja auch keiner davon, dass es am besten total billig sein müsste, aber der Hauptaspekt ist schonmal bedient 😉

    Hinterlasse eine Nachricht