Hauptspeise/ Nudeln/ Sommer/ Uncategorized/ Vegan

Tomaten-Zucchini-Sugo

Frische, leckere Tomaten und Zucchini sollten sich im Moment an jeder Ecke finden lassen. Ein bisschen frischer Basilikum und ihr seid auf dem richtigen Weg zu diesem fantastischen Gericht. Immer wieder eine Freude wie lecker die einfache Kombination von Zucchini, Tomaten und etwas Knoblauch und Zwiebeln funktioniert. Nachkochen und schmecken lassen!

Zutaten

3 Knoblauchzehen
2 kleine Zwiebel
800 g frische Tomaten
250 g Zucchini
1/2 Bund Basilikum
Thymian, Oregano
1 Lorbeerblatt
Spaghetti








1) Knoblauchzehen und Zwiebel abziehen und fein hacken. Zucchini gründlich wachen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten grob in kleine Stücke bringen.
2) In einem Topf etwas Öl heiß werden lassen und die Zwiebel anschwitzen, 2 Knoblauchzehen hinzufügen. Anschließend die Tomaten hinzugeben, Loorbeerblatt, Thymian, Oregano und ein Teil des Basilikum hinzugeben. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung abkochen.
3) Eine Knoblauchzehe mit den Zucchiniwürfeln in einer Pfanne kurz scharf anbraten und zur Seite stellen. Sobald die Tomaten die passende Konsistenz angenommen haben das Lorbeerblatt entnehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit frischem Basilikum und der Zucchini anrichten und servieren. Ergibt drei gute Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    Susi
    23. Januar 2016 at 23:03

    Ich bin begeistert von den veganen Rezepten – so einfach und so lecker -Danke – nutte immer wieder gerne informieren – Susi

    • Antworten
      Arne Ewerbeck
      24. Januar 2016 at 11:09

      Vielen Dank für deine Rückmeldung :). Ja, das finde ich auch!

    Schreibe einen Kommentar zu Susi Abbrechen