Gewusst?/ Ist-Vegan

Sind Zigaretten vegan?

Sind Zigaretten vegan - The Vegetarian Diaries

Wen man den meisten Zigaretten-Herstellern (aktuell) glauben kann, dann sind Zigaretten so natürlich wie noch nie. Nur „natürlichste“ Zutaten ohne Zusätze oder Ähnliches werden verwendet. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass Zigaretten so in der Natur wachsen und nur darauf warten von uns gekauft und geraucht zu werden…

Welche Inhaltsstoffe befinden sich in einer Zigarette?

Dass Zigaretten nur mit „natürlichem Tabak“ gefüllt sind, ist leider die absolute Ausnahme. Welche Menge und vor allem welche Zusätze dem Tabak beigefügt werden darf, wird in Deutschland durch die „Verordnung für Tabakerzeugnisse“ geregelt. Einige der so zugelassenen Zusätze lesen sich wie folgt:

  • Ammoniumchlorid
  • karamellisierter Zucker
  • Menthol
  • Schellack
  • Lakritz
  • Kaffee, Tee, Kakao
  • Dextrine, Melasse, Stärke

Viele der Inhaltsstoffe dienen der Geschmacksverbesserung, zum Konservieren sowie zur Verbesserung des Brennvorgangs. Andere Inhaltsstoffe sollen für eine verbesserte Nikotinaufnahme im Körper sorgen und so das Suchtpotenzial steigern.

Wie man sieht, ist zum Beispiel Schellack als Zusatz in Zigaretten zugelassen. Schellack wird aus Gummilack hergestellt, der wiederum von Ausscheidungen der Lackschildlaus gewonnen wird. Wer mehr über den genauen Herstellungsprozess erfahren möchte, schaut einfach bei Wikipedia. Schellack ist somit ein tierisches Produkt und Zigaretten mit diesem Inhaltsstoff entsprechend nicht vegan.

Aus was besteht das Zigarettenpapier und der Filter?

Neben dem Tabak an sich ist natürlich auch das verwendete Zigarettenpapier und der Filter einer Zigarette ein wichtiger Bestandteil, bei dem (gerade bei großindustriellen Maßstäben) nichts dem Zufall überlassen wird / werden kann. Hergestellt werden Filter auf der Basis von Cellulose aus der mit verschiedenen chemischen Prozessen lange Fäden gesponnen werden die wiederum mit Triacetin zu einem Band verklebt werden.

Zigarettenpapier besteht aus Zellstoffen wie Holz, Hanf, Reis oder Flachs. Die Klebeflächen bestehen häufig auf Basis von Gummi Arabicum oder Dextrin.
In ihrem Buch „PIG 05049“ hat Christien Meindertsma 2007 unter anderem dargestellt, dass Bestandteile des Schweins, in diesem konkreten Fall Hämoglobin, unter Umständen in Zigaretten-Filtern landen können. Klare, verlässliche Aussagen dazu seitens der Industrie oder von Verbraucherschützern, habe ich bisher nicht gefunden. Man kann wohl davon ausgehen, dass es sich wenn überhaupt eher um die Ausnahme handelt.

Zigaretten und Tierversuche

Gerade in den letzten Wochen und Monaten gab es viele Berichte darüber, dass Zigarettenhersteller umfangreiche Tierversuche durchführen. Ausführliche und gute Beiträge zu diesem Thema findet ihr bei „Peta“ oder auch bei „wermachtwas„. Dort könnt ihr auch einsehen welche Hersteller auf Tierversuche verzichten. Zusammenfassend muss man jedoch leider sagen, dass Tierversuche in der Tabakindustrie mehr die Regel als die Ausnahme sind.

Sind Zigaretten vegan?

Wie so häufig lässt sich keine allgemeine Aussage dazu treffen. Zigaretten, die ohne Schellack hergestellt werden, sind prinzipiell vegan und bestehen nur aus rein pflanzlichen Stoffen. Ob man jedoch ein Produkt, dass durch ausgiebige Tierversuche getestet und optimiert wird, als vegan bezeichnen kann, muss jeder für sich selber entscheiden.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    1. Juli 2014 at 17:34

    Egal, ob vegan oder nicht, den größten Gefallen tut man seinem Körper, wenn man mit dem Rauchen aufhört.

    Liebe Grüße 🙂

    Ps.: Herzlichen Glückwunsch zur Empfehlung im Reformhaus Kurier. Habe ihn gerade durchgeblättert und mich sehr für dich gefreut 🙂

    • Antworten
      vegetarian
      2. Juli 2014 at 6:23

      da kann ich dir natürlich nur voll und ganz zustimmen!
      oh, super, dass es dir aufgefallen ist 🙂 ich war auch ganz überrascht und habe mich sehr gefreut!

    • Antworten
      Anonym
      4. Juli 2014 at 7:48

      Zigaretten natürlich NICHT vegan!

      Zigaretten verursachen vom Anbau bis zum bestimmungsgemässen Gebrauch nur Leid, Elend, Krankheit und Tod. Und das nicht nur für die Beteiligten, sondern auch für das nähere unbeteiligte Umfeld! Des weiteren steckt in jeder Zigarette ein Stück Kinderarbeit!
      http://www.unfairtobacco.org/in-jeder-zigarette-ein-stuck-kinderarbeit/

  • Antworten
    Evy
    3. Januar 2015 at 12:15

    Gut zu wissen!

  • Hinterlasse eine Nachricht