Süß/ Uncategorized

Schokobrownies mit Erdnussbutter-Streuseln

Mein Lieblings-Brownie-Rezept hatte ich hier ja schon einmal. Mittlerweile gibt es aber auf jeden Fall Konkurrenz und zwar in Form der Schokobrownies mit Erdnussbutter-Streuseln. Zuerst gesehen auf  „New Kitchen on the Blog„, aber auch schon nachgebacken von “ 2 steps away from paradise“ und „Chili und Ciabatta„. Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Schmeckt mindestens genauso gut wie es sich anhört!
Zutaten:
Erdnussbutter-Streusel
80 g Butter
60 g Erdnussbutter mit Stückchen
100 g Zucker
200 g Mehl
80 g geröstete Erdnüsse

Brownies:
200 g Bitterschokolade
150 g Butter
170 g Zucker
4 Eier
100 g Mehl
1 Tl Backpulver

1) Für die Erdnussbutter-Streusel Butter leicht anwärmen und mit der Erdnussbutter verrürhren. Anschließend Zucker hinzugeben.
2) Erdnüsse grob hacken und dann mit Mehl zur Buttermasse geben und für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
3) Für die Brownies die Bitterschokolade mit der Butter schmelzen. In der Zwischenzeit Mehl mit Backpulver mischen.
4) Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und mit der geschmolzenen Schokolade vermischen und zum Schluss die Mehlmasse unterheben.
5) Eine Brownies-Form gut einfetten und die Schokoladenmasse hineingeben und glatt rühren. Zum Schluss mit den Erdnussbutter-Streuseln bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen und in 16 Stücke schneiden.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

1 Kommentar

  • Antworten
    taschbert
    18. Februar 2015 at 9:48

    die versuche ich auch gerne Mal, werde nur die Eier gegen Bananen austauschen. Daumen hoch

  • Hinterlasse eine Nachricht