Herbst/ Ofengerichte/ Vegan

herbstliche Pizza mit Rote Bete

vegane Rote Bete Pizza - Herbst - The Vegetarian Diaries

Beim schnellen Durchklicken des ein oder anderen Rezeptbilds hier auf meinem PC ist mir aufgefallen, dass ich noch das ein oder andere vegane Pizza-Rezept in der Hinterhand habe, welches noch nicht den Weg in den Blog gefunden hat. Das liegt unter anderem daran, dass wenn es hier Pizza gibt, immer mindestens zwei verschiedene Beläge im Ofen landen. Ruck zuck kommt so dann die ein oder andere neue Variante zustande. Nach der herbstlichen Pizza-Variante mit Kürbis vor ein paar Tagen machen wir doch genau dort weiter. Rote Bete auf einer Pizza oder auch direkt mit in dem Pizzateig verarbeitet habe ich in den letzten Wochen und Monaten das ein oder andere mal gesehen. Das klang nicht nur interessant, sondern sah auch immer sehr ansprechend aus. Zeit also das Ganze einmal auszuprobieren. Der Teig ist quasi “mein” Standardteig gewesen und zusätzlich mit ein wenig Rote Bete Saft eingefärbt. Als Belag gab es Rote Bete, Paprika, eine selbstgemachte Tomatensoße, Cocktailtomaten und frischen Schnittlauch.

Rezept drucken
Ergibt: 1 Pizza

Zutaten

  • Teig
  • 150 g Weizenmehl (Type 550)
  • 20 g Hartweizengrieß
  • 100 ml Wasser
  • 3,5 g frische Hefe
  • Prise Salz
  • (Rote Bete Saft)
  • Soße
  • 3 kleinere Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Thymian, Oregano, Basilikum
  • Belag
  • 1 rote Bete
  • 1/2 gelbe Paprika
  • Tomatensauce
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Cocktailtomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • frischer Schnittlauch

Zubereitung

1

Alle Zutaten für den Teig gut miteinander vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Für eine halbe Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen und anschließend abgedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Wer möchte ersetzt einen Teil des Wassers durch Rote Bete Saft. Dadurch erhält der Teig eine sehr charakteristische Färbung und zusätzlich natürlich etwas mehr Eigengeschmack.

2

Den Teig nächsten Tag rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz etwas erwärmen lassen.

3

Für die Soße: Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. In einem kleinen Topf etwas Öl heiß werden lassen und anschwitzen. Die grob gehackten Tomaten zugeben und alle Gewürze zugeben. Auf kleiner Flamme leise köcheln lassen und ab und zu umrühren. Die Soße sollte so lange eingekocht werden, dass eine dickflüssige Konsistenz erreicht wird (dauerte so ca. 20 Minuten).

4

Die Rote Bete und Paprika in mundgerechte Stücke zuschneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden und Cocktailtomaten halbieren.

5

Den Teig mit der Soße bestreichen und anschließend nach persönlicher Vorliebe belegen.

6

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 15 Minuten ausbacken (je nach Ofen vielleicht auch ein bisschen kürzer oder länger). Mit Frühlingszwiebel und frischem Schnittlauch servieren und schmecken lassen.

Notes

Ergibt eine Pizza mit einem Durchmesser von 28 cm.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

2 Kommentare

  • Antworten
    Krisi
    3. November 2014 at 13:30

    Sehr fein, stelle ich super mit der Rote Beete vor!Yum yum^!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Antworten
      vegetarian
      4. November 2014 at 8:08

      vielen dank! ja, war echt mal etwas anderes 🙂

    Hinterlasse eine Nachricht