Frühjahr/ Hauptspeise/ Ofengerichte/ Sommer/ Vegan

Pizza mit grünem Spargel, Rucola, Pinienkernen und Meerettich-Joghurt Soße

Pizza mit Joghurt-Soße und grünem Spargel - The Vegetarian Diaries

Wie versprochen geht es direkt weiter mit den Spargel-Rezepten. Schon lange habe ich mir vorgenommen mal eine Pizza mit grünem Spargel anzugehen. Eine Tomatensauce konnte ich mir dazu irgendwie nicht so richtig vorstellen. Entsprechend habe ich mich für eine Kombination aus Joghurt und Meerrettich entschieden. Im Nachhinein eine verdammt gute Entscheidung! Beim Belegen der Pizza darf man natürlich noch etwas großzügiger sein und das Teilen des Spargels in mundgerechte Größe erleichtert das anschließende Verspeisen enorm. Ansonsten voll und ganz zu empfehlen!

Rezept drucken
Ergibt: 1 Pizza

Zutaten

  • Teig
  • 150 g Weizenmehl (Type 550)
  • 20 g feines Hartweizengrieß
  • 100 ml Wasser
  • 3,5 g frische Hefe
  • Prise Salz
  • Belag
  • 125 g Soja-Joghurt
  • 3 Tl Meerrettich (je nach Schärfe)
  • grüner Spargel
  • Mais
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Pinienkerne
  • frischer Rucola

Zubereitung

1

Für den Teig: Mehl mit Grieß und Salz vermischen. Hefe in Wasser auflösen und alles zu einem Hefeteig verarbeiten. Knapp eine halbe Stunde gehen lassen und anschließend über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank entnehmen, kurz durchkneten und auf Raumtemperatur erwärmen lassen.

3

Für den Belag: Soja-Joghurt mit dem Meerrettich vermischen und abschmecken. Enden (1-2 cm) des grünen Spargels entfernen. In kochendem Wasser kurz blanchieren und kalt abschrecken.

4

Teig dünn ausrollen und in eine gefette Form geben. Mit der Joghurt-Meerrettich-Mischung bestreichen und dem Spargel und Mais belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 15 Minuten ausbacken.

5

In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne von allen Seiten gut anrösten. Rucola waschen und abtropfen lassen.

Notes

Pizza mit den Pinienkernen und Rucola anrichten und servieren. Ergibt eine Pizza mit einem Durchmesser von ca. 28 cm.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

7 Kommentare

  • Antworten
    Nina
    28. Mai 2013 at 11:10

    Yummy, sieht lecker aus 🙂
    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

  • Antworten
    Jessi
    28. Mai 2013 at 11:35

    Das sieht wirklich köstlich aus!!!

    Grüßle, Jessi

  • Antworten
    Jana
    28. Mai 2013 at 12:25

    Ich mag eigentlich keinen Spargel, aber das sieht echt lecker aus 🙂

  • Antworten
    Ela
    28. Mai 2013 at 16:49

    Wow, sieht herrlichst aus!! Vor allem diese Meerrettich-Joghurt-Soße klingt absolut verlockend…
    LG
    Ela

  • Antworten
    vegetarian
    29. Mai 2013 at 7:20

    dankeschön! war auch echt lecker und vor allem mal etwas anderes!
    die meerrettich-joghurt soßa kann ich nur empfehlen. macht sich bestimmt auch super bei anderen gelegenheiten!

  • Antworten
    tascha
    2. Juni 2013 at 17:33

    Hier mein Gedicht 😉
    Meerettich war nich da, weil ich den eigentlich nich soo mag. Also doppelte Menge Teig gemacht. Anstelle von Mehl und Grieß Vollkornmehl und etwas mehr Wasser.
    Belag: Sojajoghurt, Cayennepfeffer und Chilis und etwas Knoblauch.. Ansonsten so wie bei dir und der Rucola kam sogar frisch aus dem Garten. Genial! Mit dem Rest vom Teig gibts dann morgen deine Pizza Vegetaria! Ich freu mich schon drauf! 😀

    • Antworten
      vegetarian
      3. Juni 2013 at 6:01

      oh das freut mich 🙂
      geht nicht viel über eine richtig leckere pizza!

    Hinterlasse eine Nachricht