Hauptspeise/ Vegan

Pak Choi mit Räuchertofu und Basmati-Reis

Pak Choi mit Räuchertofu - The Vegetarian Diaries

Als ich mich entschieden hatte endlich mal wieder ein flottes Reisgericht mit frischem Gemüse zuzubereiten, wollte ich dies mit etwas „Neuem“ kombinieren. Drüben bei „gourmandises vegetariennes“ bin ich auf eine tolle Kombination von Räuchertofu und Pak Choi getroffen. Als Inspiration ist daraus das unten folgende Gericht geworden. Beim Einkauf selber war ich mir dann nicht mehr sicher, ob es nun „Pak Choi“ oder „Pok Choi“ heißt. Die nette Dame hinter dem Gemüsestand hat mich aber in jedem Fall verstanden. Entsprechend war ich eben auch ein wenig überrascht, als ich gesehen habe, dass es  wohl folgende Varianten gibt: „Pok Choi, Bok Choy, Pak Choy, Pak Choi und Paksoi“. Da kann man eigentlich so gut wie nichts mehr falsch machen beim Einkauf. Geschmeckt hat es ganz hervorragend!

Pak Choi mit Räuchertofu und Basmati-Reis

Rezept drucken
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Räuchertofu
  • 4 Möhren
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Pak Choi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 El Sojasauce
  • 4 El Chilisauce
  • 1 El Hoisin Sauce
  • 140 g Basmati-Reis

Zubereitung

1

Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Möhre schälen und in dünne Spalten teilen. Pak Choi gründlich reinigen und die grünen Blätter von den Stängeln trennen. Beides sowie die Paprika in mundgerechte Größe zuschneiden. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung abkochen. 

2

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und den gewürfelten Räuchertofu scharf anbraten. Anschließend die Zwiebeln hinzugeben. Möhren und die Stängel des Pak Chois ein wenig später mit in die Pfanne geben und ein wenig Gemüsebrühe beifügen. Für ein paar Minuten leise köcheln lassen.

3

Paprika und die Blätter des Pak Choi sowie die Knoblauchzehe hinzugeben. Sojasauce, Chilisauce und Hoisin Sauce untermischen und leicht köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz des Gemüses erreicht ist. 

Notes

Mit dem Reis servieren. Ergibt 2 gute Portionen. 

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

6 Kommentare

  • Antworten
    Ela
    7. März 2013 at 11:52

    Ohja ich liebe Pak Choi! Tolle Kombination mit dem Räuchertofu, werd ich mir merken 🙂
    LG
    Ela

  • Antworten
    Ann-Katrin
    7. März 2013 at 12:19

    Das sieht total gut aus! Reis mit Gemüse ist bei mir ein Dauerbrenner 🙂 Pak Choi ist wirklich etwas Feines! Danke für das schöne Rezept!
    LG Ann-Katrin

  • Antworten
    Netzchen
    7. März 2013 at 14:23

    hi,

    bin grad über den kleinen kuriositätenladen zu dir quasi reingestolpert,
    dein Rezept hat sich so verführerisch angehört, da musste ich reinschauen – und es hat sich gelohnt!!

    LG Netzchen

  • Hinterlasse eine Nachricht