Süß/ Uncategorized

Nachgebacken: Zitronen-Mohn Kuchen

Bei den vielen tollen Koch- und Backblogs im Internet sieht man jeden Tag viele tolle Rezepte, die man gerne mal ausprobieren möchte. Heute war ein leckerer Kuchen an der Reihe. Das Rezept habe ich aus dem Blog Lighthouse und Seagull
Zutaten:
150 g Butter
3 Eier
170 g Zucker
2 Biozitronen
180 g Mehl
2 El Mohnsamen (ca. 25 g)
Salz
1/2 Pck. Backpulver

1) Butter schmelzen und Backofen auf 180°C vorheizen
2) 1 Zitrone gründlich waschen und die Schale mit einer Küchenreibe abraspeln und zur Seite stellen. Beide Zitronen auspressen
3) Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und Backpulver mit dem Mehl vermischen.
3) Butter, Zitronensaft, geriebene Zitronenschale, Salz, Mehlmasse und Mohnsamen gut miteinander vermischen
4) In einer gefetteten Kastenform für ca. 40 Minuten ausbacken. Auskühlen lassen und anschließend Mit Puderzucker bestäuben

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

5 Kommentare

  • Antworten
    Sylvia
    8. März 2011 at 11:56

    Mohn und Zitrone in Kombination finde ich toll, den Kuchen werde ich wohl nachbasteln müssen! 😉

  • Antworten
    zorra
    9. März 2011 at 13:52

    Oh danke für die Erinnerung, meine Zitronenbäumchen sind immer noch voller Zitronen. Der Kuchen könnte ich eigentlich schon heute nachbacken. 😉

  • Antworten
    Nina
    11. März 2011 at 20:06

    Der ist toll geworden, sieht richtig saftig aus :).

  • Antworten
    The Vegetarian Diaries
    13. März 2011 at 9:58

    das ist er auf jeden fall geworden.
    ein tolles rezept. so gut, dass es diesen kuchen drei mal innerhalb einer woche gab 😉

  • Antworten
    Ellja
    18. März 2011 at 15:50

    Ah, so sieht er also aus, Dein Zitronen-Mohn-Kuchen. Das könnte ich mir mit Orangen auch gut vorstellen!

  • Hinterlasse eine Nachricht