Herbst/ Suppe/ Vegan/ Vorspeise

Kürbis-Suppe mit gerösteten Chili-Kürbiskernen

Kürbissuppe mit Chili-Kürbiskernen - The Vegetarian Diaries

Ja ich weiß, dass ich ein bisschen spät dran bin mit den Kürbis-Suppen. Alles längst schon passiert und Rezepte gibt es ja sowieso mehr als genug. Deswegen habe ich auch länger überlegt, ob ich euch das Rezepte überhaupt noch zeigen soll. Aber die gerösteten Chili-Kürbiskerne haben einfach sowas von überzeugt, so dass ich euch diese auf keinen Fall vorenthalten möchte.

Passen mit Sicherheit auch ganz hervorragend zu anderen Suppen und die Suppenzeit beginnt ja gerade erst. Puh, gerade mal wieder die Kurve bekommen! Die Rezeptidee stammt aus der Zeitschrift „Mit Liebe“, die es seit einiger Zeit in den Edeka-Filialen als kostenlose Auslage gibt. Wohl bekommts! (Oh und lasst euch von der Konsistenz bitte nicht irritieren. Die Suppe war beim Foto machen leider kalt).

Kürbis-Suppe mit gerösteten Chili-Kürbiskernen

Rezept drucken
Ergibt: 3 Portionen

Zutaten

  • Kürbis-Suppe
  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Zitronengras
  • Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 El Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • geröstete Kürbiskerne
  • 1 getrocknete, rote Chili-Schote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 100 g Kürbiskerne
  • 1 Tl Salz

Zubereitung

1

Kürbis vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zitronengras reinigen und in dünne Ringe zuschneiden.

2

In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Zitronengras dünsten. Kürbis hinzugeben und nach ein paar Minuten mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Alles leise köcheln lassen.

3

Sobald der Kürbis durch ist mit einem Pürierstab fein pürieren. Limetttensaft hinzugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Für die Kürbiskerne: Chili und Knoblauchzehe fein hacken (Hände waschen!) und in einer kleinen Pfanne mit dem Öl und den Kürbiskernen anrösten. Anschließend mit dem Salz bestreuen und mit der Suppe servieren.

Notes

Ergibt 3 gute Portionen.

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

4 Kommentare

  • Antworten
    Krisi
    18. Januar 2014 at 9:26

    Eine leckere Idee mit den Kürbiskernen, das werde ich bei Gelegenheit probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    • Antworten
      vegetarian
      19. Januar 2014 at 17:08

      bin gespannt wie es dir schmecken wird! wir fanden sie extrem lecker!

  • Antworten
    Tonerls Welt
    19. Januar 2014 at 9:10

    Hört sich lecker an 🙂
    Und Suppe geht ja eh immer!

    lg
    tonia

    • Antworten
      vegetarian
      19. Januar 2014 at 17:08

      da hast du auf jeden fall recht! die nächsten rezepte sind auch schon in der vorbereitung!

    Hinterlasse eine Nachricht