Herbst/ Suppe/ Vegan

Kürbis-Blumenkohl-Suppe

Kürbis-Blumenkohl-Suppe - The Vegetarian Diaries

Da haben wir alle gedacht, dass es vorbei ist mit dem Schmuddelwetter und einstelligen Temperaturen. Tja, denkste! Hier war es in den vergangenen Tage doch leider wieder ziemlich ungemütlich. Dabei hatte man sich  nach den ersten Frühlingstagen schon wieder ziemlich schnell an das tolle Wetter gewöhnt! Umso besser passt das folgende Rezept. Noch einmal eine tolle, wärmende Suppe, die gerade an kühlen Tagen einheizt und so das Wetter schnell vergessen macht!

Kürbis-Blumenkohl-Suppe

Rezept drucken
Ergibt: 3 Portionen

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchauzehen
  • 1 rote, getrocknete Chili-Schote
  • Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer
  • frischer Schnittlauch 

Zubereitung

1

Kürbis schälen und entkernen. Kürbis-Fleisch in grobe Stücke zuschneiden. Den Blumenkohl gründlich waschen und in kleine Röschen teilen. Zwiebel, Knoblauch und Chilischote abziehen und fein hacken. 

2

In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und anschließend kurz die Zwiebeln andünsten. Knoblauch, Chili und das Gemüse für einige Minuten hinzugeben. Mit der Gemüsebrühe übergießen, so dass alles gut bedeckt ist und leise köcheln lassen. 

3

So lange köcheln lassen bis das Gemüse gut durch ist. Mit einem Mixer pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und frischem Schnittlauch servieren!

Notes

Ergibt 3 Portionen

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht