Uncategorized/ Vegan

drei vegane Sommergerichte zum Blogevent „Wir kochen alle nur mit Wasser“

Drüben bei Uwe von Highfoodality läuft zur Zeit ein ganz fantastisches Blogevent, in dem es um leichte, sommerliche Gerichte geht. Darüber hinaus werden für jedes eingereichte Rezept 10 € an Viva con Aqua gespendet. Tolle Aktion, entsprechend gerne nehme ich da auch teil. 
Bei meinen drei Gerichten handelt es sich um die fantastische Limonana, Zucchini-Bruschetta und dem Couscous-Salat. Alles leichte, vegane und für mich vor allem sommerliche Kost. Ob als Beilage zum Grillen oder für den lauen Sommerabend auf dem Balkon. Einfach vor- und zuzubereiten und gelingsicher!
Zutaten:
0,5 l Wasser
2 El Rohrrohzucker
1 Limette
2 Zitronen
6 Eiswürfel
1 handvoll frische Minzblätter
Limette und die beiden Zitronen auspressen. Minzblätter gründlich reinigen und gegebenenfalls die Stielenden entfernen. Alle Zutaten in der obigen Reihenfolge in einen Mixer geben (ich benutzte einen Vitamix).
Mit etwas Minze und Zitrone servieren. Ergibt mit der obigen Menge 2 große Gläser.
Zutaten:
1 große Zucchini
3 Knoblauchzehen
Ciabatta
Olivenöl
Balsamico-Creme
Basilikum
Salz, Pfeffer
1 EL Pinienkerne

1) Zucchini gründlich waschen und mit dem Spargelschäler oder Kartoffelschäler in lange sehr dünne Scheiben hobeln. Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheiben schneiden.
2) In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und Zucchini sowie Knoblauch hineingeben und unter gelegentlichem wenden anbraten. Zum Schluss noch schnell einige Pinienkerne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3) Falls in der Pfanne noch etwas Platz ist das in Scheiben geschnittene Ciabatta kurzzeitig von beiden Seiten in die Pfanne geben und kurz erwärmen lassen.
4) Zucchini auf dem Ciabatta anrichten, frischen Basilikum, Olivenöl und dunkle Balsamico-Creme nach persönlicher Vorliebe hinzugeben.

Zutaten:
300 g Couscous
Gemüsebrühe
1/2 Salatgurke
1 große rote Spitzpaprika
3 Frühlingszwiebeln
10 getrocknete, eingelegte Tomaten
Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
1 El Sojasauce
1 El Tomatenmark
2 El Balsamico
3 El Sonnenblumenöl
frischer Schnittlauch
1) Couscous mit kochender Gemüsebrühe übergießen, so das dieser gerade bedeckt ist. Für knapp 15 Minuten quellen lassen und dabei regelmäßig umrühren. 
2) Gurke und Paprika gründlich reinigen und in mundgerechte Größe zuschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten etwas abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
3) Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Sojasauce, Tomatenmark, Balsamico und Sonnenblumenöl in einer kleinen Schüssel mischen und zum Salat geben. Noch mal gut durchmischen und abschmecken. 

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser

Das könnte dir auch gefallen

Newsletter

8 Kommentare

  • Antworten
    Jessi
    12. August 2013 at 10:46

    Ja, das sind absolut sommerliche Sachen, die mag ich auch sehr gern!! Dein Cocktail hat eine tolle grüne Farbe!

    Grüßle, jessi

    • Antworten
      vegetarian
      13. August 2013 at 6:37

      dankeschön! solltest du unbedingt mal ausprobieren 😉

  • Antworten
    Sarah B.
    12. August 2013 at 13:57

    Hallo,
    schönes Event, merke ich mir gleich mal. Genauso wie den Couscous-Salat.
    Grüsse,
    Sarah

    • Antworten
      vegetarian
      13. August 2013 at 6:37

      uwe wird sich auf jeden fall über jede neue teilnehmerin freuen 😉

  • Antworten
    friederike
    12. August 2013 at 19:40

    Sieht wirklich alles sehr gut aus und die Aktion ist super, da nehme ich doch gleich dran teil!

    Liebe Grüße
    Friederike von http://youngprettyvegan.blogspot.de/

    • Antworten
      vegetarian
      13. August 2013 at 6:38

      sehr schön 🙂 bin schon gespannt, was du beisteuern wirst!

  • Antworten
    Spicyapple
    13. August 2013 at 18:45

    Die einfachen Gerichte sind oft die Besten. Sieht wirklich köstlich aus!

  • Hinterlasse eine Nachricht